Wann dürfen meine Meerschweinchen raus?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo

da du weiter unten geschrieben hast, dass sie nur 2-3 Stunden rauskommen sollen und nicht komplett nach draußen umziehen, kannst du sie ruhig rauslassen sobald es um die 20 Grad sind. Der Boden sollte allerdings trocken sein. Am besten wählst du außerdem auch eine Stelle wo die Sonne schon eine Weile draufscheinte, damit der Boden auch nicht mehr ganz so kalt ist.

Wichtig ist auch dass du sie langsam "angrasen" lässt. Da sich meine am Anfang immer auf das frische Gras gestürzt haben, habe ich sie zu Beginn nur 5 Minuten rausgelassen oder die Grasfläche mit altem Teppich abgedeckt, so dass sie nur an einzelne Halme kamen.

Praktischer ist es allerdings wenn man ihnen vorher schon Gras pflückt. Dann kann man sie länger draußen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst schon noch ein paar Wochen warten bis du sie raus setzen kannst. Es sollte auch Nachts Konstant (für mind. 1Woche) über 10° sein und das ist erst nach den Eisheiligen (also gegen Mitte/Ende Mai) der Fall, denn bis dahin können wir (und haben wir teilweise ja jetzt sogar noch) Bodenfrost geben.

Heißt so 3 Wochen musst du dich noch mindestens gedulden. Vor allem aber solltest du deine Meeris bevor du sie raus setzt erstmal an Wiese gewöhnen, sonst kann es zu bösen Magenproblemen kommen an denen sie im schlimmsten Fall sterben. Von daher bevor du sie raus setzt täglich kleine Mengen Wiese rein holen und ihnen geben 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LenasBlog
04.05.2016, 06:29

Ok danke schön:)
Müssen sie aich schatten haben wenn sie draußen sind?

0

Ich lasse sie tagsüber raus, bei uns sind´s mittlerweile 15-20 Grad. Am besten ein Außengehege mit Sonnen- und Schattenseite. Und der Rasen sollte nicht feucht sein!

Ich lasse sie um 13 Uhr raus (wenn es min. 13 Grad sind & die Sonne scheint) und um ca. 18 Uhr kommen sie wieder rein.

Wenn es zu warm wird, musst du unbedingt auch Wasser bereitstellen. Ich leg zusätzlich noch Heu und Gemüse rein.. Und du solltest ein paar Hütten hineinstellen, irgendetwas kreatives, wo die Meeris sich verstecken können... Der Stall sollte auf jeden Fall sicher sein, auch von oben! Aufpassen, dass die nicht rausbuddeln können oder irgendwelche Lücken sind, wo sie sich durchquetschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollen die Schweine ganz nach draußen ziehen, oder Abends wieder rein? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LenasBlog
04.05.2016, 06:30

Nein nur für 2-3 Stunden am Tag

0

Bei diesem Link erfährtst du alles über die Haltung von Meerschweinchen:

http://www.meerschweinchen-ratgeber.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LenasBlog
03.05.2016, 21:39

Auf der Seite bin ich schon öfters gelandet aber auf jeder Seite steht was anderes.. :/
Deswegen hoffe ich, dass ihr mir weiter helfen könnt(evt. mit eigenen Erfahrungen)

Aber trotzdem danke :)!

0

Wenn es ca. 20grad ist kannst du sie jeden Tag erstmal eine Stunde rauslassen wenn es regnet bleiben Sie drinnen nach und nach lässt du sie dann 2- und irgendwann ein ganzen Tag raus wenn es nachts dann nicht so kalt ist und sie schon an einen ganzen Tag draußen gewöhnt sind kannst du sie auch nachts draußen lassen;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung