Frage von Anemone95, 28

Von der Arbeit träumen?

Hey ihr,

ich hab n etwas ungewöhnliches Problem. Vielleicht fällt ja einem von euch was ein.

Am 1.9, also vor 3 Wochen hab ich die Ausbildung zur Köchin angefangen. Es is zwar sehr anstrengend und teilweise unglaublich stressig. Macht aber richtig viel Spaß. Das Team is einfach super.

Seit Ausbildungsbeginn träum ich fast jede Nacht von der Arbeit. Das geht dann, wen ich Glück hab nur bis 2 Uhr kann aber auch mal bis 5 Uhr dauern.

Meine Familie berichtet auch davon das ich nachts immer wieder durch die Wohnung Geister oder im Schlaf rede. Kann mich nicht immer dran erinnern das ich mal wieder unterwegs war.

Bin nur ziemlich erschlagen Frühs wen ich wieder die halbe Nacht davon geträumt hab das ich noch Salate anrichten muss und und und…

Runterkommen von der Arbeit in Form von Spaziergängen fällt leider aus, da ich erst gegen 22 : 30Uhr heimkomme und dann grad noch genug Energie fürs Duschen hab. Tee trinken hilft auch ned.

Dachte es lässt mit der Zeit von alleine nach, aber irgendwie funktioniert des ned. Habt ihr irgendwelche Ideen die helfen könnten?

Liebe Grüße, Anemone95 :)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Anemone95,

Schau mal bitte hier:
Arbeit Ausbildung

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DODOsBACK, 18

Erfinde ein Ritual, um mit dem Tag "abzuschließen", bevor du ins Bett gehst. Es kann schon helfen, sich eine kurze "ToDo-Liste" für den nächsten Tag zu machen, ein paar Stichworte in ein Tagebuch zu schreiben oder mit jemandem zu sprechen.

Versuche es mit autogenem Training oder Muskelentspannung nach Jacobson.

Und geh probehalber einfach mal (das letzte Stück?) zu Fuß nach Hause, obwohl du müde bist. Das hilft wirklich!

Antwort
von conelke, 15

Ich denke, wenn man etwas Neues beginnt, in das man sich erst einmal einfinden muss, dann sind diese Träume normal. Im Traum verarbeitet man ja den Tag. Deine Ausbildung bestimmt im Moment Dein Leben, da so Vieles auf Dich einstürzt, was es gilt zu bewältigen. Die Träume werden nachlassen, wenn sich bei Dir eine Routine eingestellt hat, dass kann aber noch ein wenig dauern. Vielleicht lässt Du vor dem Schlafengehen den Tag nocheinmal Revue passieren und legst Dich dann später mit einer ruhigen und entspannenden Musik ins Bett, die Dich langsam in den Schlaf rüberbringt.

Antwort
von Dontknow0815, 15

Wenn du davon träumst hast du emotional eine große Bindung dazu. Ob das positiv oder negativ ist ist dabei egal. Dein Hirn nutzt Träume und geschehenes zu verarbeiten.

Du solltest nicht versuchen die Träume zu verändern sondern dir ein bisschen Raum für Erholung lassen.

Meditation ist eine Sache die bei Soetwas helfen kann.

Antwort
von lifefree, 12

Eine kleine Runde spazierengehen, ,,um den Block" sozusagen, wäre nach der Arbeit nicht schlecht. 3 Wochen sind noch kurz, das Thema Deiner Träume wird sich bald von selber geben oder ändern.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community