Volleyball für die Schule?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am besten geht es, wenn du dir einen Freund oder eine Freundin suchst, die mit dir übt. Dann kann man auch hin- und herspielen. Idealerweise findest du jemanden, der Volleyball spielt und dich auch verbessern kann.

Immer nur den Ball selbst hochspielen würde ich nicht empfehlen. Dann spielst du im Spiel den Ball immer nur in die Höhe und nicht in die Weite. Du könntest dir eine Wand suchen, einen Punkt fixieren und dann dagegen pritschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, besser wäre es wenn dich jemand korrigiert. Und das sollte jemand sein, der auch weiß wie es richtig geht. Volleyball ist eine technisch sehr anspruchsvolle Sportart. Hast du einen Verein in der Nähe? Da kannst du sicher 2-3 kostenlose Probetrainings machen. Vielleicht hilft das ja weiter. Kannst ja erstmal Interesse bekunden. Und vielleicht bleibst du ja sogar hängen :-) Natürlich bringt es auch was mit dem Ball zu üben. Alleine hochpritschen und gegen die Wand spielen gehört zum Volleyballtraining. Aber es ist immer schwierig, wenn keiner korrigiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist für den Anfang denk ich einfacher, wenn dir z.B deine Freundin den Ball zuwirft und du versuchst gezielt zurückzuspielen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung