Frage von Mexchange, 55

Vogel durchbringen nachdem er von einer katze angegriffen wurde?

Hallo Ich habe 2 kater, die sehr viel jagen. Nun haben die beiden einen jungen vogel gefangen und haben ihn in der Wohnung auf den Teppich geschmissen. Das habe ich mitbekommen und wollte den vogel rausbringen da ich dachte er wäre tot doch dann öffnete er seine Augen. Als ich das gesehen habe habe ich ihn in eine selbstgebaute holzkisste getan wo stroh drin ist. Da hab ich dann ein zewa drauf gelegt und den vogel dort hinein getan. Dann habe ich die kisste in unsere gartenhütte gestellt, da es dort recht klimatisiert ist und weil dort meine katzen nicht rein kommen. Nun zu meiner frage kann ich da irgendetwas machen wenn er morgen noch lebt sprich ihn irgendwie füttern oder ihm irgendwie helfen?

Der vogel hatte 2 blutende wunden auf dem rücken konnte aber seinen/ihren kopf noch bewegen. Als ich ihn/sie auf den bauch gedreht habe habe ich auch gemerkt dass er noch seine krallen bewegen kann da er sich an mich geklammert hat.

Ich hoffe mir kann jemand helfen Ich danke im voraus MfG Mexchange

Antwort
von Daniasaurus, 21

Hallo,

Dass der Greifreflex noch da ist, ist gut.

Die Wunden sind das kleinere übel. Im speichel der Katze sind Pasteurellen. Das Tier bräuchte umgehend Antibiotika sonst stirbt er in den nächsten (maximal) 72 Stunden.

Wenn du glück hast lebt er bis morgen früh noch. Bitte dann umgehend zu einem Vogelkundigen Arzt. Wenn er nicht Vogelkundig ist bestehe mindestens auf Antibiotika.

Bitte nichts zu essen und zu trinken hinstellen. Das Tier braucht ruhe und wärme.

Fütterst du das Tier oder tröpfelst ihn Wasser in den Mund besteht 1.Aspirationsgefahr und 2. arbeitet die verdauung nicht richtig sofern er unterkühlt ist.

Lg

Kommentar von Daniasaurus ,

Edit: Das Antibiotika muss 7-10 Tage verabreicht werden.

Antwort
von Honeysuckle08, 32

Schön, dass es Menschen gibt wie dich...:)

Ich würde ihm ein Schälchen mit Wasser hinstellen und ihn in Ruhe lassen... Wenn er morgen früh noch lebt, siehst du ja, wie es ihm geht. Wenn er über Nacht einschläft, hätte auch kein Tierarzt mehr helfen können, aber manchmal wirkt es auch dramatischer, als es ist und sie erholen sich, wenn sie den Schock verdaut haben. Die Wunden sind da oft nicht das Schlimmste...

Du kannst nur abwarten - hast alles getan, was in deiner Macht stand und  dafür gebührt dir der größte Respekt !

Kommentar von Daniasaurus ,

Bitte kein Wasser hinstellen oder einflösen. Aspirationsgefahr. Junge schwalben bekommen ihre Flüssigkeit durch das Futter. Alles andere ist Suboptimal.

Kommentar von Honeysuckle08 ,

Ich denke, ein Jungvogel zu dieser Jahreszeit ist schon ausgewachsen und relativ selbständig - kein nacktes Baby mehr, das im Nest von den Eltern versorgt wird...

Kommentar von Daniasaurus ,

Sorry nicht Schwalbe, meinte Jungvögel. Bin im thread verrutscht.

Antwort
von Mexchange, 32

Danke für die antwort habe auch darüber nachgedacht konnte es aber einfach nicht tun.

Antwort
von JustusMorgan, 39

Die inneren Verletzungen und der Stress werden zu stark sein, so leid es mir tut. Er leidet, denn der Biss einer Katze richtet mehr unsichtbare Schäden als sichtbare an. Und wenn er schon fast wie tot wirkte, und nur sich nur wenig bewegen konnte, wäre es leider besser, ihn zu erlösen... :(

Antwort
von MCLJT, 37

Ich habe mal eine Amsel aufgezogen, die war allerdings nicht stark verletzt, sondern "nur" aus dem Nest geworfen wurden. Ich habe sie mit Mehlwürmern aus der Zoohandlung gefüttert. Allerdings würde ich mit "deinem" Vogel mal zum Tierarzt fahren, wenn er morgen noch lebt, da unnötiges Leiden verhindert werden sollte, falls er wirklich schlimm verletzt ist. Um was für eine Art handelt es sich denn bei "deinem" Vogel? Ich hoffe er überlebt die Nacht!

Kommentar von Mexchange ,

es war eine junge drossel

Kommentar von Mexchange ,

ich denke so schlimm sind die verletzungen nicht denn er/sie ist jetzt eingeschlafen also hat die augen zu atmet aber noch

Kommentar von MCLJT ,

Vielleicht holts ihn dann lieber rein draußen kann es jetzt selbst im Gartenhaus sehr kalt werden (natürlich in einen Raum wo die Katzen nicht drin sind und auch nicht reinkommen)

Antwort
von yatoliefergott, 23

Ich würde ihm sein Leiden ersparen

Expertenantwort
von antnschnobe, Community-Experte für Tiere, 23

So leid mir das tut, aber ich habe wenig Hoffnung, daß er es schaffen wird, denn die kleinsten Verletzungen durch Katzen sind meist tödlich, wenn nicht schnellstens ein Tierarzt aufgesucht wird.

Hier findest Du weiteres dazu:

http://www.wildvogelhilfe.org/gesundheit/saeugetierverletzungen.html

Antwort
von YarlungTsangpo, 11

Nicht orakeln wie es dem verletzten Tier nun geht, sondern: Sofort Tierarzt aufsuchen mit dem Vogel!

Falls der Tierarzt in Deiner Region keine Wildvogelanlaufstelle nennt bitte bei der Wildvogelhilfe.de Unterstützung für die Rekonvaleszenzzeit holen.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/27050050

Inzwischen gibt es wirksame Abhilfe, dass Freigängerkatzen nicht mehr so viele Wildvögel merzen können. Birdsbesafe heißt die bunte Halskrause welche man auch bei uns in D erhält.

Das Halsband hat eine Sollbruchstelle. Und - guter Nebeeffekt - die Katze wird auch von Autofahrern wesentlich früher wahrgenommen!

Antwort
von JoachimWalter, 18

Ich glaub nicht, daß es noch was wird. Der Vogel ist fertig.

Kommentar von Mexchange ,

inzwischen kann er wieder stehen und hat auh schon was getrunken

Kommentar von Daniasaurus ,

Bitte das trinken wegstellen. Flüssigkeit ist in dieser Situation nicht zu empfehlen.

Kommentar von Honeysuckle08 ,

Der Vogel ist in diesem Alter selbständig und benötigt Wasser...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community