Frage von xxrebecca17xx, 108

Verdient man als Zahntechniker wirklich so wenig?

Wir hatten in der Schule über Berufe gesprochen und ich hatte erzählt das ich ein Praktikum bi einem Zahntechniker hatte und alle Lehrer haben nur abgeraten weil man doch so wenig verdienen würde.

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 72

Durch die "Sparsamkeit" bei den Löhnen / Gehälter der Arbeitgeber wird die Bezahlung der meisten Lehrberufe tendenziell niedriger. Nur die Managergehälter steigen steil an.

Antwort
von almmichel, 61

Der durchschnittliche Verdienst eines Zahntechnikers, der eine 40-Stunden-Woche hat, liegt bei etwa 1860 Euro monatlich.
 Hatte auch gedacht das die Zahntechniker mehr bekommen.

Antwort
von Deichgoettin, 70

Es ist zwar richtig, daß heute ein Zahntechnikergeselle nicht mehr so viel verdient wie früher, aber ein guter Zahntechniker kann immer noch gutes Geld verdienen. Weiterhin hat er die Möglichkeit, sich weiterzubilden und Meister zu werden. Hier ein Überblick über Ausbildungs- und Anfangsgehälter:

http://www.ausbildung.de/berufe/zahntechniker/gehalt/

Antwort
von Belladonna1971, 85

Ein Lehrer sollte deine Begabungen und Talente erkennen, fördern und dich entsprechend in deiner Berufswahl unterstützen.

Einen Beruf auszureden finde ich unangemessen.

Antwort
von FreeScotland, 39

Such dir nen anständigen Job und lass die Finger von der Zahntechnik.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten