Frage von xFalter, 29

VDSL 100 aber nur 7mb/s download?

Hallöle =) Ich habe heute meine neue Internetleitung freigeschaltet bekommen, welche VDSL 100 ist. Nun downloade ich mit maximal 7mb/s obwohl mit bis zu 100mb/s geworben wird, ich finde es ziemlich wenig, oder ist das normal? In speedtests bekomme ich auch immer 50-60mb/s down und 30-40mb/s up, aber wie gesagt ich downloade nur mit 7mb/s. Außerdem habe ich laut speedtest einen Ping von 11 (Telekom-Speedtest) aber ingame in league of legends nur einen von 28. MfG würde mich über eine hilfreiche antwort freuen

Antwort
von mastema666, 8

Also erstmal liegt da glaube ich ein kleines Missverständnis vor, denn eine 100 mb/s (bzw 100 MB/s) Leitung gibts afaik noch nicht in DE, zumindest nicht für Privatleute bezahlbar, was du wahrscheinlich meinst ist 100 MBit/s. Wenn du dann 7 MB/s als Download angezeigt bekommst, dann ist das für eine 100 MBit Leitung zwar durchaus etwas "mager" finde ich, aber kommt leider durchaus vor, daher werben die Anbieter ja auch immer nur mit "bis zu XXX MBit/s".

Die 7MB/s entsprächen grob etwa 60 MBit/s und wären damit ziemlich genau das, was du auch bei den Speedtests angezeigt bekommst (manchmal wird das auch als "Mb/s" bzw "Mbps" angezeigt, der wichtige Unterschied ist dabei das kleine b, das bedeutet dann nämlich MBit/s und nicht MB/s), von daher kann das durchaus stimmen so.

Die Sache mit dem Ping ist da wieder etwas anderes, wenn du den im Internet bei z.B. speedtest.net oder so prüfst, dann wird der fast immer deutlich unter dem liegen, was du dann wirklich ingame hast, ich habe z.B. auch laut speedtest.net einen Ping von 8-10ms ca, ingame in WoW allerdings in der Regel so im Bereich 22-26, das liegt einfach daran, dass diese Speedtests immer versuchen einen möglichst optimalen Server für den Test zu wählen, während man bei den Spielen halt mit dem leben muss, den man "vorgesetzt" bekommt.

Antwort
von Nemesis900, 16

Erstmal verwechselst du da zwei unterschiedliche Einheiten. Der Speedtest (und auch die Angabe welche Leitung man hat) ist in Megabit pro Sekunde. Beim downloaden misst man aber in Megabyte pro Sekunde. Deine 7 Megabyte die du im download erreichst sind umgerechnet 56 Megabit (7*8). Somit stimmt das was du downloadest schon mal mit dem überein was der Speedtest dir sagt.

Die Ping ist auch immer von dem Server abhängig mit dem du verbunden bist. Wenn du Verbindung zu einem Server schlechter ist wie zu einem anderen dann steigt auch die Ping.

Antwort
von lucas2412, 17

Servus,

Die Pakete wie vdsl 100 werden in mbit gemessen. 8 bit = 1byte. Das heißt wenn du eine 100mbit leitung hast musst du diese Zahl durch 8 teilen um die höchstmögliche bandbreite herauszufinden. Reele werte liegen da bei 11 megabyte (nicht bit) pro sekunde was sehr viel ist. Wenn nur 50-60 mbit (nicht byte diesmal) ankommen musst du eben diese Zahl durch 8 teilen um auf deine nettobandbreite zu kommen. Grüße ;)

Antwort
von Ifm001, 7

Das mit der Einheit wurde ja schon erklärt.

Die WWW-Speedtests messen NICHT die Anbindung deines Anbieters. Da fliessen noch einige mehr Einflussfaktoren ein. Die echte Anbindungsgeschwindigkeit erfährst Du nur über das Routermenü.

Diesen Absolutismus bei "bis zu"-Angaben ist so nicht gegeben. Das ist kein Freifahrtschein für die Anbieter. Leider sind sich die Gerichte (noch) nicht einig, welche Geschwindigkeit ein Anbieter mindestens liefern muss. AFAIR ist bei einer Leistung unter 40% der Bis-zu-Angabe recht sicher zu wenig.

Antwort
von DerDudude, 17

bit ≠ Byte

1 Byte = 8 bit

Downloadspeed in mbit/s = 60mbit/s = 60/8MB/s = 7,5MB/s

Somit alles in Ordnung.

Der Ping bei LOL muss erstmal vom Spieleserver verarbeitet werden -> Kostet Zeit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten