Frage von Leminee, 93

Unterschied zwischen ''Im räumlichen Sinne'' und ''Im übertragenen Sinne''?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von adabei, Community-Experte für Sprache & deutsch, 53

Ich sehe hier keinen Zusammenhang. Für mich ist "im räumlichen Sinne" kein gängiger Begriff. Ich könnte mir allenfalls vorstellen, dass man eine räumlich Vorstellung von etwas hat. (Wo ist etwas platziert? / Von wo bis so erstreckt sich etwas? etc.)

Im "übertragen Sinn" bedeutet, dass etwas auch noch eine übertragene Bedeutung hat.
https://de.wiktionary.org/wiki/im\_%C3%BCbertragenen\_Sinn

Das Gegenteil von "im übertragenen Sinn(e)" wäre eher "im wahrsten Sinne des Wortes".

Hier gibt es ein gutes Beispiel:

http://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=~~nicht%20im%20%C3%BCbertr...

"ins Wasser fallen"

Wenn etwas "ins Wasser fällt" ist das normalerweise im übertragenen Sinn gemeint.
Das Open-Air-Konzert fällt ins Wasser. = Das Konzert fällt aus.
Wenn das Konzert aber im wahrsten Sinne des Wortes "ins Wasser gefallen" ist, dann hat es so stark geregnet, dass es einfach nicht stattfinden konnte.

Kommentar von Deponentiavogel ,

Wobei das Konzert dann auch nicht im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fällt. 

Wenn es beim Lake Festival einen Erdrutsch gibt, bei dem die Bühne samt Crowd im Schwarzlsee versinkt, dann haben wir hier eine wörtliche Bedeutung.

Kommentar von adabei ,

Ja, dann wird es noch etwas "wörtlicher." ;-))

Kommentar von adabei ,

Dankeschön. ☺

Antwort
von Zumverzweifeln, 43

1. Du willst aus dem Haus. Da steht der Sperrmüll der Nachbarn . Dann ist dir etwas im räumlichen Sinne im Weg.

2. Du willst aus dem Haus. Du hast aber große Angst, weil gerade ein Gewitter droht - oder du Angst vor dem anstehenden Termin hast,  dann steht dir im übertragenden Sinne etwas im Weg.

Antwort
von MrMiles, 59

Wo sagt man denn "Im räumlichen Sinne"? Das habe ich so noch nie gehört.

"Im übertragenen Sinn" bedeutet, dass sich die Aussage auch auf etwas anderes anwenden lässt.

Kommentar von Leminee ,

''An mich ist schwer ranzukommen'' andere Person fragt: ''Im räumlichen Sinne kommt man schwer an sie ran?''

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Grins: Im räumlichen Sinne kommst du an jede Person! Aber an die Gedanken einer Person nicht - das ist der übertragene Sinn.

Der Sprecher macht damit ein Scherzchen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community