Unterschied Roman Novelle?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Roman ist die Oberbezeichnung für eine Erzählung, die selbst über mehrere Bände gespannt werden und ausarten kann. Eine Novelle ist festgelegt auf höchstens einen Band und hat auch häufiger Einflüsse aus der Biografie des Autors. Beispielsweise viele Novellen von Pushkin haben Elemente aus seinem Leben symbolisch verbaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Roman lang und ausführlich, Novelle wesentlich kürzer mit komprimiertem Inhalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Haldor
26.09.2016, 13:47

Ergänzung: Der Roman ist mehrsträngig, hat Haupt- und Nebenhandlungen, meist mehrere Protagonisten; die Novelle ist "einsträngig", hat nur einen Protagonisten. Die eine Handlung läuft auf einen Höhepunkt, das "unerhörte Ereignis" (Goethe), zu
(siehe die sprachliche Herkunft des Wortes: von lateinisch novus ‚neu', italienisch novella ‚Neuigkeit', d.h., es spielt sich in der Novelle etwas Neuartiges, Unerhörtes ab).

1

Was möchtest Du wissen?