Frage von samirahe, 47

Unterkurse im Abi BW?

Hey Leute folgende frage Un zwar würde ich gerne wissen ob die 8 unterkurse (die man in den 4 Halbjahren maximal haben darf) auf einzelne Klausuren oder auf Zeugnisnoten beziehen? Weil es wäre ja heftig wenn ich in den 4 Halbjahren 8 klausuren verhau und deshalb nicht zugelassen werde. Oder gilt es eben für die endnote im Zeugnis pro Halbjahr?

Antwort
von MrHilfestellung, 44

In Bayern zählen die Zeugnisnoten. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es in BaWü genauso ist.

Antwort
von Maleny, 23

Die unterkurse beziehen sich auf die zeugnis noten :)

Antwort
von noInameI, 44

Also die Noten, die nachher in dein Abi reinzählen, sind nur die Endnoten, die dann auch auf dem Zeugnis stehen. Also diese finalen Noten setzen sich zusammen aus mündlicher Note und halt deinen Klausuren. 

Kommentar von samirahe ,

Das heißt ich könnte rein theoretisch in 15 klausuren unter 5 Punkten sein solange in allen Zeugnisnoten in den 4hj nicht mehr als 8 unterkurse stehen?

Kommentar von noInameI ,

Ich weiß gerade nicht genau wie viele Unterkurse man haben darf, aber ja reintheoretisch können deine Klausuren richtig schlecht sein, solange deine Gesamtnote kein Unterkurs ist. Und ja in den Fächern, von denen du jetzt schon weißt, dass du sie nicht einbringen willst und musst kannst du Unterkurse haben, die haben, dann ja keinen Einfluss auf deinen NC. Hauptsache du hast genug Kurse zum Einbringen, die keine Unterkurse sind, weil du die doch glaube ich nicht einbringen darfst, aber was das angeht, bin ich gerade überfragt.

Antwort
von Polynomo, 19

Kurs ist Kurs ( also je 1 Halbjahr ) und Klausur ist Klausur, also mehrere pro Halbjahr.

Unter- Kurs ist also nicht Unter-Klausur !!

Frage beantwortet ??

Habt Ihr eigentlich auch Oberstufenberater ??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten