Frage von xfd1048576, 295

Unlösbares Mathematisches Rätsel?

Kürzlich habe ich auf einer Webseite ein Rätsel gesehen welches ich im unteren Bild zeige. Kann es jemand von Ihnen lösen?

Antwort
von AnnnaNymous, 193

Wenn Du den Zahlenbereich auf die negativen Zahlen erweiterst, dann ist es lösbar.

Kommentar von xfd1048576 ,

Habe ich auch schon versucht. Schaffe es trotzdem nicht!

Kommentar von AnnnaNymous ,

Da hilft nur rumprobieren und das kann langwierig sein, bis man eine mögliche Lösung hat.

Kommentar von kepfIe ,

Mit Erweitern geht hier nix. Wenn man den Zahlenbereich auf Z/13Z reduziert, hat man dann ne Lösung.

Kommentar von hypergerd ,

was soll "Z/13Z" sein?

Kommentar von kepfIe ,

Restklassenring modulo 13, kann man auch Z/(13), Z/13 oder Z_13 schreiben. In dem Fall sogar Restklassenkörper F_13, da 13 prim ist.

Antwort
von kepfIe, 179

Nicht lösbar.  

http://www.wolframalpha.com/input/?i=solve+a-b%3D9,+a%2Bc%3D12,+b%2Bd%3D2,+c-d%3...

Antwort
von Myrine, 122

Machen wir mal ein Gleichungssystem daraus:

a-b = 9        I.
c-d = 14      II.
a+c = 12     III.
b+d = 2       IV.

I. →   a = 9+b

in III. →   (9+b)+c = 12
               b = 3-c

in IV. →   (3-c)+d = 2
               1+d = c

in II. →   (1+d)-d = 14
              1 = 14

Das geht nicht, also ist die Aufgabe nicht lösbar.

Antwort
von BlauerSitzsack, 125

Ich habs jetzt ewig probiert und kriegs auch nicht gebacken. Immer eine Zahl zu hoch.

Würde + - nicht - ergeben, würde es aber glaube ich gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community