Frage von Ikavios, 73

Unendlich viel strom erzeugen?

Wenn man einen luftleeren raum hat und dort nun eine dampfmaschiene hinein stellt. Die komplette dampfmaschiene nun vakkumisiert und so umbaut das der wasserdampf in einem rohr und beckensystem wieder abkühlt und flüssig wird, und wieder in den dampfkessel hineingegeben wird könnte man doch unendlich viel strom erzeugen?

Das wasser würde bei zimmertemperatur wieder anfangen zu verdampfen. Also bräuchte man keine energie um das wasser zu erhitzen.

Vom erzeugten strom könnte man doch etwas abzwacken um im rohr und beckensystem den dampf zu kühlen, da es nur wenige grade unterschied sind benötigt man auch nicht viel strom dafür.

Und dann elektrisch zb durch eine pumpe wieder in den dampfkessel pumpen.

So das wäre es mit der theorie.

Würde sich soetwas auch oraktisch umsetzen lassen??

Antwort
von DG2ACD, 39

Warum versuchen die letzten Tage hier so viele Freaks ein Perpetuum-Mobile zu bauen?

Es ist nicht möglich, eine Energieform in eine einzige andere Energieform umzuformen. Es geht immer ein Verlust in eine oder mehrere unerwünschte Energieform.

Und selbst wenn das Umwandeln zu 100% möglich wäre, würde das lediglich reichen, um das sich ein Perpetuum-Mobile selbst am Leben erhält. Überschüssige Enrgie, zum abzwacken, wäre also selbst da nicht drin.

Kommentar von Kai42 ,

Die sind scharf auf die ausgelobte Belohnung. Ist ja noch offen. :-)

Kommentar von Ikavios ,

Das war lediglich ne gedankenspielerei.

Der kerngedanke dahinter war eigentlich der, dass eine dampfmaschiene  normalerweise durch zb verbrennung durch kohle erhitzt wird um das wasser zum kochen zu bringen. Aber in einem vakuum und einer umgebung die warm genug ist das wasser alleine anfängt zu kochen..

 denn in beiden fällen würde der dampfdruck doch der selbe bleiben, oder nicht...?

Antwort
von krassimir111, 34

Theoretisch kann man mit allem unendlich viel Strom erzeugen. Falls du nach dem Perpetuum Mobile suchst. Das Problem ist dass der Strom die ausgehende Energie ist. Du kannst die Energie nicht erzeugen, sondern nur Umwandeln. Das heißt du musst vorher eine andere Energie zuführen. 

Wenn du also eine Dampfmaschine hast, musst du das Wasser erstmal irgendwie auf 100°C erhitzen damit du den Dampf überhaupt hast. Dann gibt es bei der Dampfmaschine selber Verluste durch mechanische Trägheit und Reibungen etc.

Jetzt sprechen wir vom Wirkungsgrad, denn am Anfang wird 100% Energie reingesteckt und evtl nur 60% in Strom umgewandelt. Die fehlenden 40% sind in Energien umgewandelt die du in dem Fall nicht haben möchtest (Reibung, Wärme etc.)

Also zurück zu deiner Frage: Du kannst unendlich Energie produzieren, solange du auch unendlich Energie zuführst. Die musst du allerdings erstmal irgendwo herbekommen und dann würde das nächste Thema kommen: Wirtschaftlichkeit.

Kommentar von DG2ACD ,

Du schreibst der Dampfmaschine aber einen hohen Wirkungsgrad zu ;-)

Ich denke, mit 20 % liegen wir der Realität näher.

Kommentar von Ikavios ,

Deshalb ja das vakuum, da dort was wasser bei einer niedrigeren temperatur anfängt zu kochen.

Stellen wir uns nun vor das diese gerätschaft nun an einem ort steht an dem es dauerhaft die ausreichende temperatur hat, dann würde es doch gehen, oder nicht?

Kommentar von krassimir111 ,

Dann würde es aber noch mechanischen Verlust geben!

Der Wirkungsgrad war jetzt nur mal so daher gesagt.

Antwort
von Invert801, 23

nu weil wasser zu dampf wird ensteht noch keine energie. du müsstest den dampf erst noch wo durch pressen, was aber wieder energie frisst.

wenn du es schaffen solltest mit einer methode mehr strom zu erzeugen als sie selbst verbraucht, lass es mich wissen^^

Antwort
von SebRmR, 18

Schau mal nach Perpetuum mobile und warum es so etwas nicht gibt.

Antwort
von Lightbreaker150, 39

Schau mal nach Freie Energie im internet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten