Frage von 26Dan12, 44

Uneingeladen auf Party gehen?

Wieder mal ne Party auf der ich nicht aber viele meiner Freunde eingeladen sind..
Naja das Problem haben wir ja schon besprochen....
So nun meinte ein Kollege von mir ich soll einfach kommen das würde eh keinen jucken wenn da ein zwei Personen uneingeladen kommen. Hier noch ein paar Fakten

-Er ist relativ gut befreundet mit einer der Gastgeberinnen

-Es kommen sehr viele Leute

Ich weiß echt nicht ob ich hingehen soll da ich sozusagen alleine wäre da viele zsm in kleinen Gruppen kommen und da ich aus einer anderen Richtung komme als 90% der Leute würde ich mit keinem zsm hingehen können ( Halt nur da treffen) Hab kein Bock entweder rausgeworfen zu werden,blöd angequatsch zu werden ( wegen uneingeladen) oder alleine rumzustehen. Hoffe ihr habt alles soweit verstanden und könnt mir helfen :)

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft, 28

Du bist also erneut nicht zu einer Party eingeladen und ergo derweil das ja so furchtbar schlimm ist, da überlegst Du nun nach Anraten  eines Kollegen dich
selber sozusagen einzuladen und unabhängig davon, ob die Gastgeberinnen das Spitz bekommen oder nicht, es ist ganz schlicht und einfach ein sozusagen no go. Wenn Du unbedingt auf dieser Party dabei sein möchtest, dann sollte dieser Kollege  doch die Gastgeberinnen ansprechen und es ist kaum zu erwarten, dass sie ablehnen werden. Zumindest aber bleibt damit auch die Anstandsform gewahrt.

Antwort
von anonymx13, 44

Wenn du mit dem Kumpel kommst der dich sozusagen "eingeladen" hat, dann ist das bestimmt kein Problem. Ansonsten würde ich nicht hingehen

Antwort
von Psylinchen23, 43

Wenn die Gastgeberin dich nicht kennt oder ihr keinen Streit .... gehabt hat wird sie wohl rechnen müssen damit das Leute kommen die sie nicht eingeladen hat weil jeder nimmt ein paar Freunde mit und vl. nehmen die Freunde auch noch Freunde mit das ist ja der Sinn der Sache das viele Leute kommen und man neue Kennenlernen kann. Außer es ist eine Privat Party und es sollen nur die Leute kommen die eingeladen sind.

Kommentar von 26Dan12 ,

Woher soll ich letzteres wissen? also es gibt ne Whatsappgruppe in der ich nicht drin bin aber.... ka würdest du es deshalb als Private zählen ?

Kommentar von Psylinchen23 ,

Frag am besten die Person die was in dieser Gruppe ist. Ich würde es nicht als Privat zählen so lange es keiner gesagt hat. Wenn er dich schon gefragt hat ob du kommst dann wird es glaub ich nicht Privat sein.

Antwort
von Nordseefan, 32

Nein, so was macht man nicht. Ist man nicht eingeladen, geht man nicht hin.

Ob nun einer oder 2 mehr was ausmachen würden? vielleicht nicht. Aber wenn JEDER der eingeladenen einen uneingeladenen mitbringt......

Antwort
von Vordenkerin, 26

Wenn es eine Whatsapp Gruppe gibt (hab's im Kommentar gelesen) dann ist die Gruppe wohl für die Leute,die vorgesehen sind,die kommen sollen. Ansonsten kann ja jeder jeden dort einfügen. Und wenn die/der Gastgeber/in dich nicht kennt oder dich nicht eingeladen hat,dann wird das wohl seine Gründe haben. Ich würde nie uneingeladen auf eine Party gehen. Kommt irgendwie blöd. Naja aber wenn du das trotzdem wagst bist du um eine Erfahrung reicher. ^^ Musst du wissen.

Antwort
von BrainFCN, 36

Dein Kumpel soll doch einfach fragen, ob er jmd mitnehmen kann? Gibt in 99,9 % eine positive Antwort :)

Ist auf jeden Fall besser als einfach so mitzugehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community