Frage von infinityhate, 253

Übelkeit wegen Hunger?

Immer wenn ich Hunger habe und nicht sofort was esse, meistens in der nacht oder am abend, wird mir total übel und ich kann erstrecht nichts essen. Was soll ich tun?

Antwort
von Schwoaze, 196

Eine Kleinigkeit essen, bevor der große Hunger ausbricht.

Wenn Du weißt, wie es Dir geht, wie Dein Körper auf Hunger reagiert, kannst Du ja etwas daran ändern - nämlich es gar nicht so weit kommen lassen.  Du könntest z.B. eine Packung Reiswaffeln immer in greifbarer Nähe haben und zugreifen, bevor es übel wird.

Antwort
von fremdgebinde, 183

Iss regelmäßig kleine Mahlzeiten, sodass du garnicht erst Hunger bekommst.

Antwort
von Katharsis036, 169

Trotzdem was essen.
Der Magen krampft sich zusammen, weil er beschäftigt sein will. Man muss sich unter ihm einen ziemlich fleißigen Arbeiter vorstellen, der heißläuft, wenn er nichts zu tun hat. 
Er signalisiert dir gerade dadurch, dass du etwas essen solltest. 

Antwort
von Centario, 140

Versuche mal einen festen Essenplan von 6 Mahlzeiten über den Tag verteilt, um zu verhindern das solche plötzlichen Hungerattacken nicht auftreten oder ebn nur selten. Kannst da wtwas mehr propieren bis du es im Griff hast.

Antwort
von Alsterstern, 133

Nachts isst man auch nicht, da schläft man. Wie sieht es denn allgemein mit Deinem Essverhalten aus?

Kommentar von infinityhate ,

ich esse ja nachts auch nicht. wache aber oft auf wenn mir schlecht ist. Ich hab eigetlich ein normales essverhalten. Esse nicht so mega viel...aber eigetlich normal. Bin weiblich. 14 jahre alt, 157m und wiege 43-44kg falls es iwi wichtig ist.

Kommentar von Alsterstern ,

Das Wort 'eigentlich' stört mich in Deiner Antwort, ebenso Dein Interessensgebiet: Magersucht. Da klingeln dann immer die Alarmglocken. Nun kann es natürlich auch sein, dass Du 'falsche' Dinge isst. Nicht jeder kann alles vertragen. Es muss immer ein Ausgleich sein. Vielleicht könntest Du mal zu einem Arzt gehen, der könnte Dir z.B. sagen, ob Du Probleme hast Milchprodukte zu verdauen. Manche können auch Obst nicht vertragen. Das muss dann aber ein Arzt feststellen. Das ist eine Unverträglichkeit. Du könntest auch eine Magenschleimhautentzündung haben.  Lass es mal abklären, ist sicher besser.

Kommentar von infinityhate ,

danke

Antwort
von Vivibirne, 70

Trinke nen tee und iss ne banane oder reis, das ist leicht verdaulich.

Antwort
von J0T4T4, 147

Auch wenn dir übel ist, einfach essen. Die Übelkeit wird sich dann nach kurzem legen. Fang am besten mit kleinen, leicht verdaulichen Sachen (wie z.B. Obst) an.

Antwort
von OutFlat, 121

Wie ernährst du dich denn im Allgemeinen?
Geschlecht, Alter, Beruf, Probleme im Alltag?

Kommentar von infinityhate ,

bin weiblich. 14 jahre alt, 158m und wiege 43-44kg. geh in die 8 klasse. Probleme hab ich momentan nicht. Hatte mal ne Zeit lang aber ist wieder vorbei.

Kommentar von OutFlat ,

Habe eine kleine Schwester in deinem Alter und ihr geht es manchmal ähnlich. Du solltest das am besten zu aller erst mit deinem Hausarzt, am besten mehreren absprechen.
Ansonsten solltest du versuchen gesund und regelmäßig essen. Natürlich kannst du da mit 14 nicht vollen Einfluss drauf haben, aber du kannst ja mal mit deinen Eltern darüber reden.
Und die Probleme von damals sind wirklich vergangen? Manches bleibt im Unterbewusstsein und schadet dir ohne, dass du es merkst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community