Frage von dybalaoz, 33

Übelkeit beim praktikum?

Mir ist vorhin so übel geworden durch einen arbeitsplatz weil es gibt mehrere abteilungen die ich gut konnte nur wo ich war wurde mir so schlecht weil es gestunken hat und gefühlte 30 grad meine frage macht es was auf meine chance auf eine Ausbildung etwas negatives aus dabei?

Antwort
von DracoSodalis, 8

Wenn Du natürlich vor den Mitarbeitern rumpienzt und dir das anmerken lässt, kann es durchaus sein das es negativ sein könnte... 

Der Chef kann dann durchaus sagen: Herr XY, sie sind nicht für den Job geeignet, da sie nicht belastbar sind..

Daher Augen zu und durch wenn dir der Job spass macht und du dort eine Ausbildung beginnen möchtest..

Was machen die denn da weil es so stinkt ? 

Ich weiss nicht, irgendwie ist die heutige Jugend nicht mehr belastbar.. 
Kaum riecht es unangenehm - schon meckern die 
Kaum müssen sie mal was schweres tragen, sind sie zwei Wochen krank oder kommen gar nicht mehr..
Kaum ermahnt der Chef einen, weil sie nicht tun was sie sollen, heisst es der ist gemein und mobbt mich..

Ich habe meine Praktikas und  Ausbildung (ich war da 16) in einem großen Chemieunternehmen gemacht.. Da hat es gestunken, stickig und teilweise 40-50grad, staubig.. und oft 8 Stunden unter einer Gasmaske gearbeitet .

Du warst von Kopf bis fuss grün, blau, rot  -- hast dich abschrubben müssen.. wenn du denkst du bist sauber, brauchtest nur mal zu schwitzen warst du schon wieder blau und grün.. oder legtest dich zum schlafen und am andern morgen war die Bettwäsche von dir verfärbt.. 

Jetzt soll mir heute noch einer mal meckern.. oh das stinkt so und ist so heiss.. ich arbeite da soviel, muss mal immer so schwere sachen machen.. 

Kommentar von dybalaoz ,

süßigķeitenfabrik

Kommentar von DracoSodalis ,

Riechen Süssigkeiten so unangenehm ?
kann ich mir nicht vorstellen *g

Wir haben nicht unweit von Sarotti, eine Schokoladenfabrik gewohnt (kennste bestimmt oder ?)

Die ganze Stadt hat nach Schokolade gerochen.. das war so herrlich.. und ich dachte immer: Jetzt in ihren großen Schokoladenkesseln schwimmen und essen.. Ich wäre im Paradies :-)

Kommentar von dybalaoz ,

das war ja das nicht das Problem sondern der geruch von Lakritze und etwas ekelhaftest kam mir so rüber aber ansonsten brause und noch was

Antwort
von cirius, 20

Es gibt Berufe, die mit Temperatur und auch Gerüchen zu tun haben. Ein Praktikum hilft eben dabei, ob dieser Beruf dann der passende ist.

Ich würde eine Pause machen und dann nochmal testen ob du mit der Temperatur und dem Geruch besser zurecht kommst

Antwort
von Kandahar, 21

Schreibst du denn in deine Bewerbung um einen Ausbildungsplatz rein, dass dir im Praktikum schlecht geworden ist?

Sicher nicht, also woher sollte der Ausbildungsbetrieb davon erfahren?

Kommentar von dybalaoz ,

ne aber man kann ja aufgrund guter leistung von dem betrieb einen Ausbildungsplatz bekommen bin ja noch in der Schule deswegen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten