Frage von Bronse, 37

Trockener Brauner Fleck an Wand?

Guten Tag da draußen,

Ich habe eine Frage bezüglich eines Fleckes der immer größer wird. Wie in der Überschrift schon erwähnt handelt es sich um einen trockenen braunen Fleck der von unten nach oben "wächst".

Es handelt sich um einen Souterrain Bereich und die betroffene Wand ist eine Außenwand an der eine Terrasse angeschlossen ist. Die Seite ist auch überdacht.

Was ich vermute ist, dass es sich hierbei um Rückstände eines Feuchtigkeitschaden handelt und das nun wieder durch drückt. Kann das wer bestätigen? Salpeter kann ich ausschließen da es weder blüht noch Kristalle bildet.

Was noch vielleicht interessant ist das an dieser Wand ein Heizkörper hängt. Und knapp oberhalb der rohre beginnt der Fleck.

Würde ja Bilder anhängen aber das geht irgendwie nicht.

Danke für eure hilfe.

Liebe Grüße

Antwort
von Blindi56, 14

Mit fällt da spontan ein: war die Heizug mal zu heiß, Tapete angeräuchert? Dann würde der Fleck aber wohl nicht größer....

Oder kann ein Rohr undicht sein und rosthaltiges Wasser sprüht an die Wand? Bzw. dringt vom Untergrund was durch die Tapete, nachdem das feucht war. Sowas kann ja dauern.


Antwort
von akkurat01, 10

Wer hier eine genaue Antwort gibt betreibt "Kaffeesatzlesen".

Das sollte sich ein Bausachverständiger ansehen. Alles andere sind Spekulationen. Es gibt dafür einfach zu viele Möglichkeiten für die Ursache.

Antwort
von Feuerherz2007, 12

Ich vermute, dass es Feuchtigkeit ist. Es muss hier ein Bausachverständiger eingesetzt werden, denn wenn das schon so stark durchdrückt, kann es auch zu einem Statikproblem des ganzen Hauses führen.

Antwort
von pharao1961, 7

Woher weißt du, dass der Fleck trocken ist? Mit welchem Gerät hast du das gemessen?

Antwort
von Bronse, 11

Bausachverständiger ist auch schon eingeschaltet. Wollte trotzdem etwas Informationen sammeln das es noch einen Moment dauert bis der Sachverständiger Zeit hat. Oder ich muss nacher am Rechner mal Bilder einfügen. Trotzdem vielen Dank für eure antworten

Antwort
von Saisonarbeiter2, 11

Kann das wer bestätigen?

das kann nur "wer" bestätigen, der es mit eigenen augen gesehen hat..

ferndiagnose via internet ist da nicht möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten