Frage von lalalove12345, 140

Treffen Internetbekanntschaft bei ihm zuhause?

Hallo, Ich hab vor kurzen einem echt netten Typen in meinem Alter kennen gelernt wir sind beide 18. Er ist echt richtig nett und ich versteh mich super mit ihm. Er hat mich jetzt zu sich nachhause zum Abendessen eingeladen worauf ich mich echt freue weil er echt richtig nett ist und gesagt hat das er sogar Geschenke für mich hat :) Meine Eltern haben davon erfahren und erlauben es mir nicht weil sie meinen es sei zu gefährlich weil ich ihn nie gesehen hab. Ich will mich aber bei ihm zuhause treffen da ist es etwas privater und er sagt er hat schon alles geplant. Ich versteh das Problem echt nicht ich hab doch mein Handy dabei und ich will auch nicht mit ihm schlafen!!!! also kann ich auch nicht schwanger werden oder so also was soll denn passieren?? Wie kann ich meine Eltern überreden ich versteh nicht warum sie es nicht erlauben was kann den schon passieren dabei? versteht ihr warum sie es nicht erlauben ? Ich kann ja immer anrufen wenn was ist

Antwort
von conelke, 66

Na ja, Du musst Deine Eltern schon ein bisschen verstehen. Man kennt ja die eine oder andere Geschichte, was Internetbekanntschaften angeht und wie sie ausgegangen sind. Ich persönlich halte es auch nicht wirklich für so gut, dass erste Treffen so "intim" zu gestalten. Normalerweise lernt man sich ja erst einmal auf neutralem Wege/Ort richtig kennen. Das Anpreisen von Geschenken finde ich ehrlich gesagt auch komisch. Man überrascht das Gegenüber doch eher als das man es ankündigt.

Wie könntest Du Deine Eltern überzeugen?

- Ihnen vorschlagen, Dich hinzubringen, um den jungen Mann kurz kennenzulernen

- Adresse und Handynummer sowie Namen bei den Eltern hinterlassen, sofern Du wirklich sicher sein kannst, dass seine Angaben auch ohne Zweifel der Wahrheit entsprechen

- Dich von Deinen Eltern wieder abholen lassen

Wenn Du ihn in einer Disco kennengerlernt hättest, wäre er Deinen Eltern zwar nicht weniger unbekannt, aber dieses komische ungute Gefühl wäre wohl nicht so ausgeprägt. Letztendlich kannst Du selbst entscheiden, Du bist ja volljährig, aber um des lieben Frieden willens, würde ich schon schauen, dass Du Deinen Eltern entgegen kommst, denn sie machen es ja nicht, um Dir eins auszwischen, sondern weil sie sich um Dich sorgen.

Antwort
von AriZona04, 47

Nein, zum Anrufen wirst Du bestimmt keine Gelegenheit mehr haben, wenn er nicht der ist den Du Dir erträumst! Gut, dass Du Deine Frage hier gestellt hast! Auf keinen Fall solltest Du zu ihm gehen. Ja, Du bist 18 und somit volljährig. Aber schrillen bei Dir nicht die Alarmglocken?? Vielleicht ist der nicht allein, sondern hat all seine "Freunde" eingeladen, und die beglücken Dich dann einer nach dem anderen?? Es muss nicht dazu kommen und Dein Freund kann ehrlich sein. ABER: Was mich dann irritiert ist, dass er nicht von selbst einen neutralen Ort wie ein Restaurant vorgeschlagen hat. Er ködert Dich mit Geschenken obendrein. Das kann nicht gut gehen. Schlag Du ein Cafe vor, in dem Ihr Euch trefft! Da kann nicht so viel passieren.

Antwort
von Sylvia97, 34

Das erste Date NIEMALS (!!!) bei irgendjemanden zu Hause! Weder bei dir geschweige denn bei ihm! Ich verstehe deine Eltern zu 100%. Hast du ihn schon mal über Skype gesehen? Oder ging da "zufällig" seine Kamera nicht? Woher willst du wissen, dass das kein 50 Jähriger Vergewaltiger oder ähnliches ist? "Du kannst ja immer anrufen wenn was ist"...ja, genau. Setz dich mal gegen einen stärkeren Mann durch. Da ist dein Handy schneller weg als du begreifen kannst! Wer weiß, was für krumme Geschäfte dieser Typ vor hat. Im schlimmsten Fall verschleppt er dich ins Ausland, vergewaltigt dich, hält dich Wochen/Monate/Jahre gefangen etc! Mädchen mache die Augen auf!

Antwort
von MrsAntwort, 31

Naja hab so ziemlich das selbe Problem! Ich kann ja Dir erzählen, wie das bei mir so ist und vielleicht kommst Du auf neue Ideen!

Also da mit du dir sicher seinen kannst, dass die Person real ist kannst du folgendes machen (aber mach das nicht sofort sonst wirkt das bedrängend finde ich)

Du kannst....

•Bei WhatsApp nach Audios fragen, kannst entweder selber eine schicken, meistens bekomme ich dann auch eine zurück ohne was zu sagen (bei Leuten von Internet und die ich "wirklich" kenne.)

•Du kannst, was zwar bei Deinem Alter "dumm" ist, deine Eltern fragen ob sie Dich hinfahren (sie können ja ein bisschen schauen)

(Dann noch eine andere Frage wie groß ist die Distanz? Und wie lange kennt Ihr Euch?)

•Du kannst skypen! Das macht auch noch mehr aus als nur chatten, ist einfach besser da kannst du sehen wie wer schaut oder ob er immer noch so ein Macho ist! Natürlich,lässt sich das faken, aber du kannst ja fragen ob er dich in der Wohnung ein bisschen herumführt.

•Also bei mir ... Ist nicht so einfach bei Dir, glaube ich aber ich erzähle es trotzdem!

Du lernst Freunde vom Ihm kennen... Bei mir hat Sie die sogar mal zu Skype mitgenommen und mich total überrascht :)

Anderer Seits bist Du 18 Jahre alt und kannst machen was immer Du willst.

Aber noch ein Tipp, triff dich nie direkt bei Ihm Zuhause, ein Kaffee zu trinken oder was unternehmen hat doch auch was ;)

Es gibt mehr "Schänder" als man denkt! kurzes Beispiel : Hab auf Instragram mich anschreiben lassen und hab ein alter X angeben... Die Person Privat und ohne Profil Bild hatte "zufällig" Ähnlichkeiten mit "Mir" und war auch genau so alt wie "ich" (gefaket von mir das alles)

Naja bin in einem süßen Alter von 13 Jahren, aber ich glaube, wenn du das alles gelesen hast, hast Du es nicht gemerkt, oder? Und ja ich bin wirklich 13, kein Internet kann alles anders sein als man denkt Beispiel, obwohl man könnte es so verwenden

Aber egal!

Jedenfalls unterstützen uns Unsere Eltern dabei und das ist entscheid! Musst du schauen wie Du das hinbekommst, alle Eltern sind anders!

Danke fürs lesen ;)

Antwort
von experience56, 65

Du schreibst, du hättest ihn kennengelernt, aber anscheinend nur im Internet und noch nie live gesehen, oder? Und da haben deine Eltern völlig recht. Eine Person im Internet muss ja nicht zwangsläufig die sein, für die sie sich ausgibt. Es gibt da ja das berühmte Beispiel vom 200kg schweren Trucker, der im Internet als 12-jähriges Mädchen auftritt. Was spricht dagegen, sich erst einmal an einem öffentlichen Platz oder vll. sogar bei dir zuhause zu treffen. Mal ehrlich: Jemand der dich nicht kennt (außer aus dem net) und dann schon gleich mit Abendessen bei sich zuhause loslegt, mit Geschenken und allem, gäbe mir als Elternteil auch zu denken!

Antwort
von SchwarzerTee, 57

Und was ist, wenn der junge Mann Dir als erstes mal das Handy abnimmt und die Tür zusperrt? Und wenn er noch ein paar Kumpels da hat?

Im Ernst: Du kennst ihn nicht wirklich, Deine Eltern kennen ihn nicht, und er übt auch noch Druck aus (hat alles schon vorbereitet) und ködert Dich mit Geschenken. Und er lädt ein junges Mädchen zu sich nach Hause ein, ohne sich vorher den Eltern vorgestellt zu haben. (Ja, auch mit 18 bist Du ein junges und vom Leben wohl zum Glück noch nicht gebeuteltes, daher unerfahrenes Mädchen, das Deine Eltern beschützen wollen.)

Du wirst Deinen Eltern auf Knien danken können, dass sie Dich vor so einer Unbedachtheit schützen.

Antwort
von tarreh7799, 50

Ich kann deine Eltern voll verstehen. Es gibt immer mehr Pädophile die sich als jüngere ausgeben. Ihr könnt euch doch an einem öffentlichen Platz treffen und ein andermal, wenn ihr euch besser kennen gelernt habt, bei ihm zuhause treffen. 
Bitte sei vorsichtig! Hör auf deine Eltern. 

lg

Antwort
von Loris64, 53

Sicher nicht als Erstes gleich bei ihm privat zuhause.


Es ist völlig egal, wie stark du darauf vertraust, dass kein Mist geschieht. Es sind einfach die Spielregeln: erstes Treffen an öffentlichem Ort, zum Beispiel Garten-Cafe oder sowas..

und wenn ihm das nicht passt, kannst du immer noch antworten "Wenn wir mal (vielleicht) ein Paar sind, dann kennst du mich als verantwortungsvolle Person, die sich an die allgemeinen Sicherheitsspielregeln hält, die nicht gleich auf jeden Trick hereinfällt"  ;-)

Antwort
von Labertaschen, 53

Ich kann deine Eltern verstehen. Es ist naiv (Tut mir leid, es ist so), zu glauben, dass der Mensch, der am anderen Ende der Leitung sitzt und mit dir schreibt, auch der ist, der er vorgibt zu sein.

Warum muss es denn unbedingt bei ihm Zuhause sein? Geht das nicht erstmal in der Öffentlichkeit?

Antwort
von Dotter1981, 33

Lass das blos sein, du kennst ihn nicht! Du kannst mit ihm essengehen, oder dich an einem öffentlichen Ort mit ihm treffen! Was ist denn, wenn er sich als doch nicht so nett herausstellt und dich vergewaltigt? Dann hilft dir dein Handy nicht! Zum Glück haben deine Eltern noch so großen Einfluss auf dich.

Antwort
von Lupili, 71

Deine Eltern machen sich Zurecht Sorgen. Man kann alles im Internet faken...Name, Aussehen, Alter, Geschlecht....

Viele haben auch nicht die Absicht sondern sind harmlos, aber ich bin mir sicher das auch du schon genug Geschichten gehört hast, was passiert ist wenn ein Mädchen sich alleine mit einer Bekanntschaft aus dem Internet getroffen hat.

Wieso trefft ihr euch nicht wirklich mal in einem netten kleinen Restaurant? Wenn du eh nicht weiter gehen willst, reicht das doch erstmal.

Intimer wird man noch früh genug.

Ich verstehe deine Eltern. Ihre Sorge ist berechtigt.

Antwort
von andzia94, 63

Ich kann deine Eltern voll und ganz verstehen! Sie machen sich halt Sorgen .. heut zu Tage gibt es leider viele Perverse Schweine, die sich im Internet jung und nett ausgeben, sich mit jüngeren Mädels verabreden und sie dann vergewaltigen .. trefft euch am besten in der Stadt, in irgendeinem Café, einfach da wo genug Menschen da sind um dir zu helfen falls er dann doch nicht so ist wie er sich im Internet ausgibt.

Wünsche dir trotzdem viel Erfolg und pass auf dich auf ! :)

Antwort
von martinzuhause, 46

"und ich will auch nicht mit ihm schlafen!!!! also kann ich auch nicht schwanger werden"

er will da vllt schon. und dann kannst du natürlich schwanger werden. das erste mal trifft man sich sicher nicht alleine irgendwo

Antwort
von KakaoPrinz, 51

Sie wollen nur das beste für dich.. Ein wenig kannst du sie doch verstehen oder? Sie sorgen sich nun mal für dich & wollen nicht, dass du sofort zu ihm nach Hause gehst. Was spricht denn gegen einem neutralen Treffen in der Öffentlichkeit zu einem Kaffee oder Sonstiges? Mach ihm das doch klar & wenn er wirklich nicht möchte, weil angeblich alles geplant ist, dann will er dich einfach nur in seinem Bett haben. || Viel Erfolg noch!

Antwort
von Wippich, 19

Dein Handy kann man dir wegnehmen.Du willst nicht mit ihm schlafen aber was willst du machen wenn er es unbedingt will.Es muß ja nicht so sein,aber es kann,sage ich als Mann mal so.

Antwort
von Nightwing99, 21

Oh Mädchen bist du naiv... Triff dich an einem neutralen Ort mit ihm, an einem belebten öffentlichen Ort, nicht bei ihm... Er ist voll nett... was meinst du wieviele das schon gedacht haben und die dann das böse Erwachen getroffen hat.
Im Internet ist ein bisschen Vorsicht angebracht nicht jeder ist immer das für was er sich ausgibt. Du gehst direkt zu jemanden nach Hause ohne ihn vorher auch nur einmal gesehen zu haben weil er im Internet sooo nett wirkt? Glaubst du die Horrorgeschichten über Vergewaltiger die sich ihre Opfer aus dem Internet gefischt haben sind nicht echt? Oder glaubst du dir kann sowas nicht passieren? Da helfen auch deine guten Vorsätze und dein Handy nicht mehr wenn es einmal soweit kommt. Sei froh das deine Eltern das raus bekommen haben und wenigstens wissen wo du hin willst.

Antwort
von Glueckskeks01, 42

Ohje, bist du naiv. Natürlich kann ich es verstehen, dass sie es nicht erlauben. Wer geht denn beim ersten Teffen zu jemandem nach Hause????? Noch nie etwas von Vergewaltigung gehört? ,,Komm Kleine, komm zu mir nach Hause, ich habe auch Geschenke für dich...". Puh. Werd mal erwachsen!

Antwort
von qugart, 34

Du bist volljährig, also mach ruhig.

Kommentar von SchwarzerTee ,

Für ein "mach ruhig" können die Konsequenzen aber zu ernsthaft sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community