Frage von TovinaS, 118

Sugaring im Intimbereich selber machen - ja oder nein?

Vor gut zwei Wochen habe ich (Weiblich; 20) beschlossen mit dem Rasieren aufzuhören und stattdessen Sugaring zu versuchen. Ich habe mich also im Internet schlau gemacht und es dann selber an meinen Achseln ausprobiert - und ich bin begeistert. Der Schmerz war erträglich (und ich bin normal wirklich weinerlich) und auch sonst bin ich sehr zufrieden damit. Jetzt geht es allerdings darum meinen Intimbereich zu enthaaren. Momentan kann ich es mir einfach nicht leisten es professionell machen zu lassen und im Internet habe ich nicht wirklich eine klare Antwort gefunden ob ja oder nein für den Intimbereich, wenn man es selber macht. Was sagt ihr dazu? Habt ihr schon Erfahrungen damit gemacht? Wenn ja welche?

Danke für Antworten und Tipps im Voraus! :)

Antwort
von Widde1985, 72

Hallo TobiaS, 

wenn du beim Sugaring deiner Achseln keine Mühen hattest, könntest du es ja ruhig mal mit dem Intimbereich versuchen! 

Ich habe mit der Selbstanwendung von Sugaring schlechte Erfahrungen gesammelt und lasse es daher professionell machen! 

Antwort
von kugel, 70

Ja. kannst Du.

Ich würde an Deiner Stelle aber erst nur die Behaarung am Schambein per Shugaring entfernen und einen Tag warten. Hier ist die Haut empfindlicher.

Wie Du allerdings an die "neuralgische Stellen" alleine hinkommst bzw. Du hier die Haare ganz weg bekommst weiß ich nun nicht.

Am besten wohl im Stehen, ein Bein auf den Badewannenrand und Spiegel auf den Boden legen...

Antwort
von ErsterSchnee, 72

Versuch macht kluch :-)

Sonst lass die Haare doch einfach dran!

Antwort
von RobFe, 54

Es funktioniert, nehm dir nur einen Spiegel zur Hilfe, welchen Du dann auf den Boden legst um alle Stellen auch zu sehen!

Ich wünsche ein glatte Haut 😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community