Suche ein Relais für eine USB-Steckdose am Motorroller?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,
aus welchem Grund an Standlicht anschließen?

Schließe es an Zündungsplus an, ein Relay benötigst Du nicht.  
Nimm ein Multimeter, das schwarze Prüfkabel in "Com", das Rote in "V".

Schalte die Zündung ein.

Verbinde die schwarze Prüfbuchse mit Masse, also dem unlackiertem Teil vom Rahmen, wie einer Schraube.  
Die rote steckst Du von Hinten in die Kontakte vom Zündschalter und gehst sie durch, bis das Multimeter Spannung von ca. 12 Volt anzeigt.

Geht die Spannung auf 0, wenn die die Zündung abschaltest, hast Du Zündungsplus gefunden.
An diese Kabel schleifst Du mit einem Schneidverbinder das rote Kabel von Deiner Bordsteckdose ein.

Du solltest bedenken, dass USB-Bordsteckdosen oft nur 1 Ampere liefern, der Akku von einem Smartphone also nur langsam geladen und bei Navi-Apps leer gesaugt wird.
Verwende besser einen Zigarettenanzünder und einen guten Adapter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klugshicer
27.08.2016, 11:33

Wenn ich damit auf Zündungsplus gehe, dann würde das USB-Ladegerät schon Strom verbrauchen, wenn der Anlasser dreht und der Motor noch nicht läuft. Da dieses System bei meinen Motorroller eh schon sehr schwach ausgelegt ist, würde der Motor wahrscheinlich nicht mehr anspringen.

0

1. Was willst du als Verbraucher anschließen?

2. Kommst du an die Leitung vom Rücklicht? Oder hast du hier das gleiche Problem?

3. Als Relais geht viel. Standard-KFZ-Relais. Inzwischen gibt es sogar Modelle mit direkt angegossener Sicherungshalterung für Flachsicherungen -> besser geht es nicht! Beispiel: https://www.amazon.de/dp/B00EIA8O42?tag=dergolf-21

4. Dann brauchst du noch einen Relaissockel dazu: https://www.amazon.de/dp/B00B5B5QV6?tag=dergolf-21

Mit 14 Euro plus Arbeitsaufwand bist du dabei. Und: Crimpen, nicht löten!
_____

Zurück zur Frage 1: Was willst du als Verbraucher anschließen?

Ich habe an zwei Motorrädern Bordsteckdosen nachgerüstet. An meiner BMW ist bereits eine Steckdose vorhanden, die verwende ich aber nicht (mehr). Warum? Weil ich mit einer Power Bank fahre:

http://www.600ccm.info/1/160621/Anker\_Astro\_E5\_16000mAh\_Power\_Bank\_-\_ein\_Erfahrungsbericht

ca. 14 Euro kostet dich die Lösung mit dem Relais (plus Bordsteckdose). Für 30 Euro (oder weniger) bekommst du so einen portablen Zusatzakku. Eventuell hast du schon einen.

Ist das evtl. die einfachste Lösung für dein Vorhaben?





Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klugshicer
27.08.2016, 11:28

Also vielen Dank schon mal - Die Beleuchtung an meinem Kisbee hängt direkt an der Lichtmaschine und ist von der Batterie unabhängig - dass hat dann u.a. den Effekt, dass mein Licht im Standgas nur glimmt.

Powerbank hatte ich mir auch schon überlegt, aber dann müsste ich so ein Teil immer in Bereitschaft halten und eine zusätzliche Befestigungsmöglichkeit schaffen (was bei einem Motorroller immer schwierig ist)

Dabei geht es zum einen um ein Samsung S3 Mini mit Navi-App (MapFactor), das mit Strom versorgt werden soll. Aber das Navi benötige ich nur selten aber dann kann es sein, dass es bis zu 4 Stunden durchhalten muss.

Das zweite Gerät das mit Strom versorgt werden soll, ist eine Action-Kamera mit Dash-Cam-Funktion. Aktuell weiß ich nicht ob ich beide Geräte auch mal gleichzeitig betreiben muss.

Vermutlich reichte eine USB-Steckdose mit 1000 MA oder eine wasserdichte 12V-Steckdose, in den ich bei Bedarf ein USB-Ladegerät einstecke.

0

du brauchst eigendlich keine so konstante spannungsversorgung. normalerweise haben die wandler für die USB Steckdose einen sehr weiten spannungsbereich. ein relais würde ich lassen. du musst es ja auch ansteuern. da kannst du genausogut auch direkt deine USB Steckdose da anschließen z.B. an die zündung.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://www.louis.de/artikel/schaltrelais-12v/10032035?list=219968152&filter_article_number=10032035

Alternativ kannst du auch über den Schaltkreis der Hupe gehen, die ist auch abgesichert und meist nur unter strom wenn der Zündschlüssel steckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klugshicer
27.08.2016, 13:52

Vielen Dank - Das von dir verlinkte Relais gefällt mir besonders gut, weil man es ggf. mit einer Schraube irgendwo fest schrauben kann.

0

Hallo

Du kannst auch an das Kabel für die kalt Start Automatik.

Konstante Spannung und geht nur Wen zündung an ist.

So hat es mein Nachbar gemacht,und funktioniert.

Vielleicht wäre DAS eine Möglichkeit?

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte dann über die Zündung laufen das das Relais ansteuert Zündung aus Anschluss auch aus .Einfaches Last Relais reicht da vollkommen aus  .Siehe Bild .

Nennspannung12 V

Anzahl Pole5

Ohmsche Last20/40 A

Kapazitive Last10/20 A

Induktive Last20/6 A

Belastbarkeit12 V 20/40 A

Anschluss- und Klemmbezeichnung:
Standard ISO Beschreibung
86 1 Spule (+)
85 2 Spule (-), Masse
30 3 Batterie (+), Kl. 15
87a 4 Ausgang 2, Öffnerkontakt
87 5 Ausgang 1, Schließerkontakt

oder das : https://www.scooter-prosports.com/art-1669406&pid=google-shopping?gclid=CJvhxbHB4c4CFSco0wodY9IJrg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde keine so große Sicherung nehmen... denn die Sicherung bestimmt Dir Dein Relais; und das wird unnötig groß!

Du brauchst lediglich ein Relais, welches an seinem(n) Kontakt(en) den Strom der Vorsicherung kann... und die Spulenspannung halt 12V beträgt. Mehr gibt es da nicht.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung