Frage von oathaliea, 50

Start-Stopp Automatik richtig verstanden?

Ist das bei einem Schalter BMW quasi so gedacht, dass man zB im Stau von der Kupplung runter kann und im 1. Gang bleiben kann?

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 34

Der Gang darf nicht eingelegt sein. Mit eingelegtem Gang wird der Motor nicht abgeschaltet. Das Einlegen des Ganges bei stehendem Motor, ohne die Kupplung zu treten, führt zum Abschalten des Start-Stop-Systems.

Der Hintergrund ist, dass der Motor selbsttätig anspringen kann, wenn die Batteriespannung unter einen bestimmten Wert sinkt. Bei eingelegtem Gang und nicht getreter Kupplung wäre das fatal.

Antwort
von scorni, 26

Nicht ganz, dein Motor geht nur dann aus wenn du im Leerlauf bzw neutralen gang bist und dann von der Kupplung gehst. Sobald du die Kupplung tritts, wird der Motor wieder starten.
Im Stau würde ich das ganze aber nicht benutzen, da die Haltephasen meistens sehr kurz sind und es dem Motor auf dauer schaden wird.

Antwort
von Rosswurscht, 21

So gehts

Antwort
von lavre1, 38

Musst du ausprobieren, aber ich habe gemeint man muss in neutral schalten, dann wenn die kupplung wieder gedrückt wird lässt der motor an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten