Frage von MegaAlchemist, 83

Stammbaum erstellen mit Stiefonkel/tanten und Halbonkel/tanten?

das problem. die eltern meiner mutter waren sehr naja sprunghaft. sie haben ständig neue gehabt und hatten dann kinder. meine mutter hat 5 halbgeschwister und stiefgeschwister lass ich mal aussen vor. fast jedes dieser kinder hat einen anderen erzeuger oder mutter. das problem wie soll ich denn da einen familienstammbaum erstellen?! ich habe mit meiner lehrerin darüber gesprochen, aber sie kennt keine gnade und wenn ich den stammbaum nicht habe kriege ich eine schlechtere note. bitte, hilft mir!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lycaa, 59

Benutze mal das Programm Ahnenblatt. Das ist kostenlos und dort kann man den Stammbaum auch als Tafeln darstellen lassen. Die könntest Du dann als Vorlage benutzen.

Kommentar von MegaAlchemist ,

könntest du mir bitte einen link dazu schicken, wäre ultra nice von dir.

Kommentar von Lycaa ,

http://www.ahnenblatt.de/

Dort kannst Du einen Stammbaum auch mit verschiedenen Partnern Deiner Großeltern und deren Nachkommen erstellen und das Ganze als Familientafel darstellen lassen.

Kommentar von MegaAlchemist ,

Danke 😅

Kommentar von MegaAlchemist ,

der laptop von mir spinnt herum und weigert sich das herunterzuladen. kannst du mir einfach zeigen wie ein stammbaum mit mehreren großeltern bzw. halbonkel/tanten mit verschiedenen eltern aussieht.

Kommentar von Lycaa ,

Sorry, dazu müsste ich selbst erst mal einen passenden Stammbaum ausdenken und darstellen. Dafür fehlt mir die Zeit.

Antwort
von sonnymurmel, 53

Naja.......jetzt erstellst du den Stammbaum mit den "Fakten" die du weist und hast.

Deine Lehrerin wird kaum nachprüfen können oder wollen was es mit den Stief-und Halbgeschwistern so auf sich hat. ;-)

Lg

Antwort
von agentharibo, 34

Sag deinem Lehrer ganz einfach dass das unmöglich ist.

Dein Vater hätte etwas von August dem Starken im Blut und Casanova soll auch mit drinne sein.

Deine Mutter spielt gerne Bäumchen wechsel dich, und hat das Buch gelesen, wie man eine gute Dirne wird.

Ein Gentest zur genauen Abstammung ist auch nicht möglich, aber du glaubst an die Bibel und bist dir sicher, dass du von Adam und Eva abstammst.

Kommentar von MegaAlchemist ,

ich habe mit dem lehrer gesprochen, mit ihm ist nicht zu verhandeln.

und ich glaube nicht an adam und eva.

Antwort
von zylmurbafi, 17

Antwortapparat hat Recht: Ein Stammbaum umfasst Vater und Mutter. Du bist z.B. die Nr. 1 dann ist die Nr. 2 dein Vater und 3. deine Mutter. 4 dein Großvater väterlicherseits und 4+1 Mutter väterlicherseits. 6 Großvater mütterlicherseits 6+1 also 7  Großmutter mütterlicherseits usw. Halbgeschwister sind NICHT vorgesehen bei einem Stammbaum. Außerdem finde ich es eine Frechheit, was der Lehrer will. Wennst irgendwelche Namen hinschreibst reichts ja auch; er wird nicht nachwassern. 

Antwort
von Antwortapparat, 19

Dein Stammbaum "muss" nicht die Stiefgeschwister umfassen und auch nicht deine Tanten und Onkel. 

Zum Stammbaum gehören eigentlich nur die direkten Vorfahren (Blutsverwandte) und sonst niemand. Man kann einen Stammbaum um die Onkel und Tanten erweitern ist aber nicht im Sinn der Ahnenlehre.

Du beginnst bei dir, dann deine leiblichen Eltern und als nächstes deren leibliche Eltern (also deine Oma & Opa) dann Ur-Großeltern u.s.w

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community