Frage von wadanohara, 24

Stabheuschrecke verhält sich eigenartig!?

Also: ich sollte vielleicht zu aller erst sagen, das ich Stabheuschrecken jetzt schon seit gut einem Jahr besitze. Es ist eine alte und 3 jüngere, sie leben in einem großen Terrarium, was ich zuvor erst vor 2 Tagen sauber gemacht habe. Gestern hab ich zum ersten Mal gesehen das eine der jüngeren auf dem Boden lag, was mich schon ziemlich verwundert hat. Als ich geprüft habe ob sie noch lebendig sei ist sie dann munter wieder hochgeklettert. Heute lag sie allerdings erneut auf dem Boden (kann sie anhand der verschiedenen Färbungen beim genaueren Hinsehen auseinander halten & der älteren fehlt schon ein Beinchen) und als ich sie dies mal sanft angestupst habe hinkten ihre Hinterbeine etwas hinterher. Dann kam der absolute Kracher: Sie fing an in der Nähe liegenden Kot zu fressen (das Terrarium ist immer noch sehr sauber) und hat dann selbst am Küchenpapier genagt. Der Efeu drum herum wird komplett ignoriert, obwohl dieser auch neu ist. So ein Verhalten habe ich bis her nicht einmal bei meiner ältesten beobachtet, was mich schon etwas verwundert. Befürchte mittlerweile das die auch noch anfängt einige auf den Boden liegende Eier anzunagen, muss ich sie dann in Einzelhaft stecken? :P S.O.S

Antwort
von ennas09, 10

Leider kann ich Dir auch nicht sagen, was ihr fehlt, aber zu dem ausgefallenen Beinchen der Alten. Ich hatte auch Stabheuschrecken, die sind alle nur etwas über ein Jahr alt geworden. (Man sagte mir aber, das sei das normale Alter dieser Art.) Keine meiner Schrecken ist würdevoll einfach gestorben - die sind alle "auseinandergefallen". Jede hat nach und nach ein Bein verloren. Manche sind dann mit 3, andere sogar mit nur 2 Beinen gestorben.

Ob Du die "geistig verwirrte" Schrecke in Einzelhaft stecken musst, weiß ich nicht, aber meine Tiere haben laufend Eier gelegt, so dass ein paar Eier mehr oder weniger wirklich keine Rolle gespielt hätten.

Viel Glück!

Kommentar von wadanohara ,

Ich habe den "Spinner" vorsichtshalber mal in mein kleineres älteres Terrarium getan, damit ich sie besser im Blick habe. Aber so alt ist sie noch nicht, da sie erst vor zwei Monaten (schätze ich) die Adulthäutung hatte. Meine älteste mit dem fehlenden Beinchen besitze ich schon seit Anfang Januar. Ich denke das Bein ist abgefallen da sie sich sich damals bei der letzten Häutung dumm eingeklemmt hatte und das Bein dadurch nicht wirklich bewegen konnte.

Ich beobachte einfach mal weiter, danke trotzdem!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten