Frage von chessman97, 67

Sprachfehler beim englischen R?

Hallo, ich bin m\18, mache gerade mein Abitur und habe Englisch-Leistungskurs. Im Allgemeinen macht mir Englisch echt Spaß und ich bin auch zumindest im Schriftlichen nicht schlecht darin.. Allerdings nervt es mich, dass ich große Probleme habe, das englische "R" auszusprechen, das sich bei mir eher wie ein "W" anhört ; man hört bei mir also bei Wörtern wie "right" und "white" keinen wirklichen Unterschied, obwohl ich natürlich weiß, wie sich das richtig anhören würde.. Wenn ich also ein paar Sätze spreche, in denen viele "R"s vorkommen, hört es sich so an, als könnte ich überhaupt kein Englisch. Dafür schäme ich mich auf der einen Seite, weil der Rest meines Kurses das ziemlich gut kann,.. und auf der anderen Seite regt mich das auch ziemlich auf, da ich ja eigentlich ganz gut Englisch könnte.. Hat jemand von euch schon mal etwas von einem solchen Sprachfehler gehört?.. Und sollte ich wegen so einer "kleinen" Schwäche schon zum Logopäden gehen oder ist das eher nicht sinnvoll? Danke im Voraus für eure Antworten!

Antwort
von sungirl2000, 46

Geht mir genau so. Mir hilft es, englischen Muttersprachlern (z.B. Auf Youtube) zuzuhören und die Wörter, in den R's vorkommen oft nachsprechen.

Antwort
von marinastre, 25

Kennst du the big bang theory und diesen nervigen lispelnden Typen da auf der Arbeit? Im original hat der genau diesen Sprachfehler - der ist also auch Amerikanern bekannt ;)
Versuch den Mund fürs üben offen zu lassen, du brauchst die Lippen für das r nicht. Jetzt fühl mal mit der Zunge oben am Gaumen entlang, ganz weit hinten wird der harte Gaumen zum weichen Gaumen, kurz vor dieser Stelle bleibt die Zunge jetzt. Die Zungenränder liegen an, nur die Spitze lässt einen kleinen Spalt zum Gaumen hin offen. Jetzt die Stimme dazu nehmen und versuchen zum Beispiel “right“ zu sagen. Der Mund kann dabei die ganze Zeit offen bleiben.

Erzähl mal ob das so klappt :)

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Englisch & Schule, 33

Das kann man schon noch lernen. Wahrscheinlich hat dir noch niemand richtig erklärt, was du mit der Zunge machen sollst.

Beim [w] wie bei "water, when, white" formst du die Lippen wie zu [u].

Beim [r] rollst du die Zunge nach hinten. Es muss aber noch ein Luftspalt zwischen Zunge und Gaumen bleiben.

Schau dir dieses Video hier an:

Kommentar von earnest ,

... und wenn er das geschafft hat, dann sagt er 3x hintereinander:

"Robert Rowley rolled a round roll round, 

A round roll round rolled Robert Rowley."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community