Frage von Sara123451, 69

Sportunterricht in der schule bei extremer kälte ist das erlaubt?

Hallo, in der schule machen wir in letzter zeit immer waldlauf allerdings sind jetzt ferien und dannach ist ein 3-wochen praktikum. Bis wir wieder unterricht haben wird es also sehr kalt werden und meine frage ist jetzt darf unsere lehrerin mit uns im winter draußen waldlauf machen? Ich fragte meine mutter schon die war davon selbst sehr geschockt da ja auch schnee oder die flächen gefroren sein könnten. Als wir unsere sportlehrerin darauf ansprachen meinte sie das es ihr egal wäre. Darf sie das?

Antwort
von Unnowuser, 32

Ich denke leider schon das sie das darf solange es nicht in den bereich körperverletzung geht wenn allerdings gefahr dazu besteht solltet ihr vielleicht mach zum schulleiter gehen und ihm die Situation schildern 

Antwort
von minaray1403, 32

Was für eine Lehrerin.. Mach besser nicht mit. Ob sie das darf bezweifel ich.

Kommentar von MatthiasHerz ,

Eine Sportlehrerin, die keinen Sport unterrichten darf?

Kommentar von minaray1403 ,

Ich werde nur im Winter schnell krank, besonders bei solchen Aktionen und daher finde ich das nicht gut. Außerdem muss man sich in alles langsam einfinden. Diese Kälte ist manchmal schrecklich.

Antwort
von orion91, 18

Sei froh mal eine anständige Lehrerin erwischt zu haben, die die Schüler nicht zu Weicheiern erzieht. Wenn sie jetzt bei -30 °C mit euch draußen laufen würde wäre es was anderes. Aber bei den hierzulande üblichen Temperaturen ist das unbedenklich. Ich hatte mal einen Sportlehrer bei dem wir sogar bei strömenden Regen laufen mussten. Da wurde im Vornherein schon gesagt, dass wir für wetterfeste Kleidung sorgen müssen oder eben frieren oder eine schlechte Note kassieren müssen. Und es hat keinem von uns geschadet. Ich hab mich zu dieser Zeit so gesund wie nie gefühlt auch wenn der Lehrer dank Motivation wirklich den letzten Kilometer aus uns raus geholt hatte. Setz dir einfach eine Mütze auf, zieh dir lange Kleidung an und mach dich ordentlich warm und die Lauferei wird dir sehr gut tun!

Antwort
von theantagonist18, 27

Endlich mal eine Lehrerin, die keine faulen Ausreden duldet. Was ist denn das Problem? Beim Laufen wird euch doch warm. Sie hilft euch also nur.

Antwort
von Uzay1990, 13

Stell dich nicht so an! Das härtet ab! Schon mal olympische Winterspiele geschaut? Nimm dir mal die Biathleten als Beispiel!

Und für die JedermannsläuferInen gibt es Tipps für den Winter:

http://www.runnersworld.de/training/das-optimale-wintertraining.110897.htm

Antwort
von zasch, 21

Warm anziehen und nein du kannst verweigern wenn du den Eindruck hast es könnte gefährlich werden und man könnte sich was tun. Ergibt Sinn, oder?

Cheers

Antwort
von MatthiasHerz, 27

Wo soll man sonst Waldlauf machen, wenn nicht draußen?

Warum sollte das im Winter nicht gehen? Der Wald ist dann vermutlich auch noch da.

In welcher Region lebst denn, wo im Winter noch viel Schnee liegt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten