Frage von Torrnado, 240

sollte man beim Betreten des Wartezimmers beim Arzt die anderen Patienten grüßen?

Ich selbst bin ja ein höflicher Mensch, mache das aber nie, weil ich das für unsinnig halte und das ja fremde Personen sind, die ich gar nicht kenne. mich würde mal interessieren, ob ihr beim Betreten das Wartezimmers grüßt und wie findet ihr es, wenn das jemand nicht macht ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von stbsmmlr, 149

Ein " Hallo " reicht ja vollkommen aus. Du muss jetzt nicht jeden Patienten d. Hand geben 😜

Kommentar von Kathy1601 ,

Das kann man ja in die Runde sagen

Kommentar von stbsmmlr ,

Meinte ich damit auch 

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 95

Hallo :)

Grüßen sollte man auch im Wartezimmer eigentlich schon: Wo Menschen sind, sollte man diese auch grüßen, sei es durch Nicken mit freundlichem Gesichtsausdruck oder auch "guten Morgen", "guten Tag" oder "guten Abend". 

Ich (25) habe in meiner Erziehung durch meinen Opa gelernt, IMMER jeden zu grüßen.. auch wenn man ihn nicht kennt. Das ist eine Form von Höflichkeit, die mir auch wichtig ist :)

Ob was zurückkommt?! Ist mir eher egal.. meistens kommt aber was zurück. Es passiert ganz ganz selten, dass mir meinen Gruß einer nicht erwidert.. ich kann mich NICHT dran erinnern, dass sowas in der letzten Zeit passiert wäre!

Es ist jedenfalls mMn 'ne Unsitte, Leute die man direkt sieht nicht zu grüßen.. sorry, aber erst recht wenn man in einem so kleinen Raum wie einem typischen Wartezimmer sitzt sollte man sich schon grüßen! Es hat was mit Anstand, Höflichkeit & im Grunde auch Respekt zu tun --------> meine Meinung!

Wenn jmd. ins Wartezimmer kommt & nicht grüßt, denke ich mir zwar nicht direkt was Negatives dabei (weil das nicht meine Art ist) oder verteufle ihn als unhöflich oder frech usw., aber es kommt auf jeden Fall "komisch" rüber. Es sei denn, er ist z.B. erkennbar gebrechlich, schwach, behindert oder aber ein Ausländer, bei dem man von fehlenden Deutschkenntnissen ausgeht.

Kommentar von olgimolgi ,

Ich kann absolut nachvollziehen was du meinst. Aber so wie es sich anhört, wohnst du eher auf dem Land, oder?

Wenn ich in der Großstadt jeden grüßen würde, der mir über den Weg läuft, würde ich einfach nur blöd angeschaut werden. Das ist leider überhaupt nicht praktikabel. In der Stadt grüße ich nur Leute, die ich kenne, Nachbarn, Leute im Wartezimmer, usw.

Wenn ich auf dem Land bin, handhabe ich das anders.

Kommentar von BlobbyBobby ,

Also ich wohne zwar selbst in einer sehr kleinen Stadt, aber wenn ich dann mal ind die etwas größeren in der Umgebung komme grüße ich trotzdem die Leute, die an mir vorbei laufen. Sei es durch ein Lächeln, oder ein kurzes Hallo. Meistens werde ich dort zwar verwirrt angeguckt, aber na und? Ich mache das mit dem Gedanken, dass ich vlt jemanden -wenn auch nur einem- den Tag damit versüßt habe. Ich habe mir auch vorgenommen täglich mindestens 3 Fremden zuzulächeln und ihr wisst gar nicht, wie sehr mich das beeinflusst hat. Früher war ich oft sehr traurig, ruhig, etc und wenigstens ein kleiner Teil von mir wird durch diese Geste täglich aufgemuntert, besonders, wenn man dann mal ein Lächeln zurück bekommt ^^

Antwort
von Eselspur, 105

Ich grüße.

Ich finde es schön, auch zu wildfremden Menschen höflich zu sein. Wir werden die nächsten Minuten uns in großer räumlicher Nähe aufhalten. 

Kommentar von Torrnado ,

na und ?

soll das etwa heissen, daß man mit wildfremden Menschen dann Kontakte und/oder Freundschaften knüpft, nur weil man mal gegrüßt hat ? ich bin gut erzogen und grüße normalerweise immer, aber im Wartezimmer nie !

Kommentar von Eselspur ,

na dann tue es halt nicht! ich wurde nach meiner Praxis gefragt und habe geantwortet.

Antwort
von Kathy1601, 112

Ich grüße immer

Und wenn man das nicht macht finde ich das echt unhöflich Vorallem  beim gyn bzw allgemein jeden Arzt

Antwort
von wfwbinder, 83

Wieso und von wem denn?

Spaß beiseite. Wenn ich in ein Wartezimmer komme, mache ich es ebenso wie bei anderen Gelegenheiten, "Guten Tag" in den Raum gesprochen udn fertig.

Antwort
von Dackodil, 81

Heiß das, es ist unsinnig zu Menschen höflich sein, die man nicht kennt? Das sind aber nun mal die meisten Menschen.
Seltsame Einstellung.

Natürlich sage ich einen der Tageszeit entsprechenden Gruß, wenn ich ein Wartezimmer betrete. Ich werde ja ein Weilchen mit diesen Menschen in einem Raum verbringen.

Wenn es jemand nicht macht, denke ich, der hatte keine Kinderstube, nur eine Spielecke. Also ich finde es jetzt nicht sooo schlimm, aber einen kleinen Vorbehalt hätte ich so einem Menschen gegenüber.

Antwort
von FlorianBln96, 126

Mir ist das ehrlich gesagt egal. Wenn ich reinkomme ins Wartezimmer sage ich Guten Tag und wenn ich gehe Tschüss oder Auf Wiedersehen. Mich stört es nicht wenn es jemand nicht macht, die meisten in meinem Alter (19) machen es sowieso kaum.

Es ist eine Frage von Höflichkeit und einige Menschen sind es ebend nicht.

Antwort
von Kapodaster, 81

Für mich ist es eine Selbstverständlichkeit, beim Reinkommen die übrigen Patienten zu grüßen.

Antwort
von Pluspunkt, 40

Absolut JA, ich mache das immer. Auch wenn jemand ins Wartezimmer hereinspaziert und *guten Morgen / guten Tag* sagt, grüße ich freundlich zurück, auch wenn ich denjenigen nicht kenne, das gebietet einfach die Höflichkeit.

Antwort
von schelm1, 58

sollte man beim Betreten des Wartezimmers beim Arzt die anderen Patienten grüßen?



Ich selbst bin ja ein höflicher Mensch, mache das aber nie, weil ich das für unsinnig halte 




Ihre Antwort läßt nur den Rückschluß zu, dass Sie eben kein höflicher Mensch sind, sondern schlechte Umgangsformen besitzen!

Kommentar von olgimolgi ,

Nur weil man etwas für nicht sinnvoll erachtet, heißt das nicht, dass man per se ein schlechter Mensch ist?!

Kommentar von schelm1 ,

Sie verkennen den Ernst der Frage! Gefragt ist nicht nach gut oder schlecht als Eigenschaft des Menschen, sondern schlicht nachdem, was man im Allgemeinen als höflich oder unhöflich erachtet.

Sie dürfen z.B. höflich sein, ohne deshalb gleich zum "Gutmenschen" zu mutieren.

Antwort
von Nele2o17, 105

Natürlich grüße ich wenn ich das Wartezimmer betrete.

Antwort
von pilot350, 81

aus Höflichkeit sagt man beim Betreten eines Raumes wo sich bereits Personen befinden einen Gruß wie guten Tag.

Antwort
von Wonnepoppen, 94

Wenn er es nicht macht, ist er ein unhöflicher Mensch!

Kommentar von Torrnado ,

 ist mir sowas von piepegal, als ob in China n Sack Reis umfällt. warum sollte ich da grüßen ? ich grüße nur Personen, die ich kenne  ;)

Kommentar von Kapodaster ,

Dann wird dein Bekanntenkreis wohl auch recht... übersichtlich bleiben.  xD

Kommentar von Torrnado ,

kann ich so nicht bestätigen ^^

Kommentar von nordpark16 ,

kann ich so nicht bestätigen

oh doch ..

Kommentar von Wonnepoppen ,

Wenn es dir piepegal ist, warum frägst du dann?

aus Langeweile?

Antwort
von Megglie, 8

Es gibt sowas wie gängige Umgangsformen. Dazu gehört auch, dass man die Anwesenden im Wartezimmer grüßt. Ich mache das meistens, manchmal auch nicht.

Antwort
von Hartos, 6

Mache ich nie warum sollte ich..

Hat doch nichts mit höflich oder unhöflich zutun,ich kenne die nicht ..

Wenn ich in den Bus einsteige sage ich auch nicht guten Tag 🤓

Antwort
von FooBar1, 55

Mache ich. Du hockst ja ne halbe Stunde mit denen rum

Antwort
von xfragensteller9, 83

Ein Moin reicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community