Frage von Lextre, 153

Sind englische Bulldoggen aggressiv?

Es gibt ja Leute, die sagen diese Hunde wären extrem aggressiv. Wie seht ihr das?

Antwort
von xttenere, 94

Hunde sind nicht von Natur aus aggressiv. Sie werden durch ihr Umfeld, indem sie leben müssen, so gemacht. Das will heissen: Falsche Haltung...falsche Erziehung....falsche oder keine Sozialisierung.

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 94

manche leute erzaehlen viel mist -manche leute glauben vieles...

eine englische bulldogge ist genaus soviel oder wenig aggreissiv wie andere hunde.

ehre weniger. ich kenne nur sehr faule englische bulldoggen, die sich auf grund ihres gewichtes und mangels sauerstoffversorgung wegen ihres kurzen nasenstummels kaum bewegen...

eine meiner tieraerste hatte so einen hund aus dem tierschutz. die alg immer in der praxis rum und ruehrte sich nicht. manche dachten sie sei ausgestopft...

Antwort
von Bitterkraut, 76

Warum sollten sie?

Es gibt auch Leute, die sagen, daß die Erde eine Scheibe ist und daß es den Osterhasen wirklich gibt. Oder daß wir n 20 Jahren alle Moslems sind. Leute sagen viel, wenn der Tag lang ist.

Antwort
von hauseltr, 79

Ich bin kein Bulldoggen-Freund.

Nur wenn sie so erzogen wurden, ansonsten sind Bulldoggen lammfromm.

http://www.einfachtierisch.de/hunde/hundehaltung/englische-bulldogge-ein-hund-mi...

Antwort
von Voegelchen13, 100

Kein Hund ist grundsätzlich aggressiv. Es hängt unglaublich viel von der Erziehung ab. Manche hunderrassen brauchen mehr Erziehung als andere.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten