Frage von skyla06, 144

Sind das Gründe zum Schulwechsel (von Realschule auf Realschule)?

Hey , Ich bin ein Mädchen,16.Jahre alt und in der 9 Klasse. Ich würde gerne die Schule wechseln bin mir aber unsicher. Meine Gründe sind : 1. Fühle ich mich seid der 6 Klasse da nicht mehr wohl. 2. Ist meine Klasse so laut und unruhig das es sehr oft nicht mehr möglich ist vernünftig Unterricht zu machen. 3. Wir haben eine Englischlehrerin die kaum da ist und wenn sie mal da ist schreiben wir sofort eine Arbeit . ( wie z.b. jetzt wir schreiben Montag eine Englischarbeit über Argumentation und wir haben noch keine besprochen nur den Aufbau einmal und dann meinte sie das ist wie im Deutschen, das wars).Dadurch bin ich im Englischen immer auf einer 4 . Sonst sind meine Noten zwischen 2 und 3. Ich wohne in NRW. Sind das Gründe zum wechseln? Würde die Gründe auch bei der neuen Schule angenommen? Würdet ihr wechseln? Ich hoffe es kann einer Helfen Danke

P.S. Es handelt sich um eine Realschule

Antwort
von anonyLA, 95

Das musst du selbst entscheiden. Wenn es wirklich nicht mehr geht, du dich nicht wohl fühlst, deine Noten absteigen, würde ich persönlich dir dazu raten.

Ansonsten gebe es auch andere Alternativen wie z.B. Nachhilfe

Rede mit deinen Eltern und Lehrern (nur wenn diese auch kompetent sind) und lass dich beraten.

Viel Glück :)

Antwort
von lhayleyl, 86

Wenn du dich unwohl fühlst ist es ein Grund die Schule zu wechseln aber es ist nicht garantiert, dass es auf deiner neuen Schule besser ist. Ich würde die empfehlen mal mit deinen Eltern und vor allem auch mit deinen Lehren über den Schulwechsel zu sprechen.

Antwort
von Bubles, 90

Wenn du dich unwohl fühlst würde ich schon wechseln aber ob sich das für ein Jahr noch lohnt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten