Frage von stefan134, 423

Silvester alleine feiern - wie?

Ich werde Silvester allein feiern, da meine Eltern nicht da sind und die wenigen Freundinnen, die ich habe, am 31. Dezember ohne Limit Alkohol trinken + Drogen nehmen wollen, worauf ich keine Lust habe, da ich Straight Edge bin. Das heißt, ich verzichte auf den Konsum von Drogen (demzufolge auch Alkohol) und habe keine Lust, beim Feiern mit meinen Freundinnen als Einziger nüchtern zu sein, weshalb ich gleich gar nicht anwesend sein werde. Das Problem ist jedoch, dass ich somit alleine Silvester feiern muss... Nun meine Frage: Wer von euch hat SIlvester bereits alleine gefeiert, wie habt ihr den Tag verbracht?

Antwort
von xXStormyXx, 350

Also ich hatte damals als ich noch etwas Jünger war immer bei meinen Großeltern gefeiert.

Dann habe ich mit meinem Kumpel und seiner Freundin bei ihm Zuhause gefeiert und dieses Jahr feiern wir bei mir Zuhause.

Du kannst ja auch zu irgendwelchen Silvester-Partys gehen. Musst ja kein Alkohol trinken hauptsache du hast spaß.
Oder du gehst mit deinen Eltern mit.

Antwort
von Lichtpflicht, 307

Ich hab das zwar noch nie gemacht, aber müsste ich es, würde ich es mir so schön wie möglich machen.

Mein Lieblingsessen besorgen, meine Lieblingsmusik auflegen, vlt nen tollen Film schauen, mir wünsche und Gedanken für das nächste Jahr überlegen und aufschreiben, das letzte Jahr Revue passieren lassen vlt mit Fotos anschauen, um 12 versuchen mit meinen liebsten zu telefonieren und mir auf der Straße das Feuerwerk der anderen anschauen ^^ und dann früh schlafen gehen.

Kommentar von stefan134 ,

Danke. <3

Antwort
von Truffaldino, 313

Das ist überhaupt kein Problem. Ich mache mir da schon lange keinerlei Stress mehr. Dieses Jahr wurde ich eingeladen zum Feiern, ein bisschen tanzen, gut und viel essen - mit Trinken bin ich sowieso mäßig. Gemeinsam das Feuerwerk ansehen und anstossen - das hat schon was. Da gehen so bestimmte Gefühle durch einen hindurch - eine Mischung aus Vergangenheit und Erwartung. Ich würde dir vorschlagen, dich irgendwo an einen öffentlichen Ort zu stellen, wo sich auch andere das Feuerwerk ansehen, etwas zu trinken zu kaufen und einfach die Dinge um dich herum zu beobachten und die Stimmung zu genießen. Das habe ich schon öfters gemacht und fühlte mich gut dabei. Einmal ging ich auch einfach zu Bett und zog die Decke über den Kopf und blendete das Ganze aus...würde ich nicht mehr machen, ist irgendwo das Leben ausblenden, hat auch was von Kneifen - ist dann in der Erinnerung sowas wie ein blinder Fleck. Na dann - erstmal schöne Weihnachten und dann Prosit Neujahr!

Antwort
von chokdee, 259

Ist doch eh nur ein normaler Tag. Also mach die Fenster und Jalousien runter und schau dir einen lustigen Film an.

Antwort
von ponyfliege, 262

och - kann ganz lustig sein. je nachdem.

man muss ja nicht zwangsläufig "feiern".

man kann sich ein besonderes essen machen...

spazieren gehen, zeichnen, fernsehen, lesen... worauf auch immer man lust hat...

Antwort
von Papabaer29, 265

Ich hab das Problem auch regelmäßig.

Meistens habe ich es dadurch gelöst, dass ich arbeiten war. (Die Kollegen sind immer recht dankbar, wenn man ihre Schicht übernimmt.)

Dieses Jahr geht das allerdings nicht (neuer Job). Vielleicht werde ich mich mit ein paar Kameraden im Ortsverband treffen. -Mal sehen.

Antwort
von johnnyhappy77, 239

Such dir doch leute die so denken wie du! man muss nicht blau sein um spass zu haben (aus eigener erfahrung)! es ist immer gut neue leut kennen zu lernen ! alleine feiern ist keine option!!!!!!!!! das leben ist dafür zu kurz!!

....Und......(das rate ich jedem bei allen problemen im leben)....

GLAUB AN DICH!!! ;)

Antwort
von Hjakvsnxbbs, 229

Paar Böller kaufen und fertig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten