Sie will mich ihren Eltern vorstellen. Ich sagte Nein. War das dumm?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Was Du heute kannst besorgen,das........! Hättest schon ja sagen können,ist doch egal ob jetzt oder in ein paar Wochen. So hättest Du es aber hinter Dir,das erste kennen lernen der Eltern. Ich finde das anständig von Deiner Freundin,oder war es Dir zu schnell?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ich finde deine Entscheidung richtig. Denn dann kommt die Frage wie lange kennt ihr eich schon ähm 3 Wochen. Ne mit 2 Monaten reicht das noch vollkommen aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich ist das ja deine Entscheidung wann und ob Du überhaupt die Eltern deiner Freundin kennenlernen möchtest.

Da allerdings den meisten Menschen auch heutzutage noch die Eltern wichtig sind, wäre es sicher allemal klüger sich mit denen auch bekanntzumachen.

Der Zeitpunkt scheint mir da nicht allzu bedeutend zu sein, und deine Haltung dazu, lässt natürlich auch den Schluss zu, dass du der Beziehung nicht unbedingt eine Zukunft gibst. Das wird die Frau i.d.R. nicht so toll finden, auch wenn das ein Missverständniss sein sollte, weil gar nicht so gemeint!

Ob deine Parterin dein Verhalten versteht und respektiert hängt von ihr ab, da sind Leute recht unterschiedlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich find's auch etwas vorschnell. Warum muss man das überstürzen? Wer weiß, wie viele Jungs denen schon vorgestellt wurden. Wenn ihr 3-4 Monate damit wartet, kann man immerhin sagen, dass das was "echtes" ist. 

Wenn ich daran denke, wie wiele Pfeiffen mir schon von meiner Tante vorgestellt wurden... irgendwann dachte ich: Was soll ich mich mit dem unterhalten, in zwei Monaten kommt der Nächste, und der Alte ist vergessen. Ruft mich an, wenn die Hochzeit ist. Bis dahin verschone mich mit deinen Sexpartnern.

Ist jetzt nur meine Meinung ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nene, sie will da was überstürzen - geniesst erst mal euch beide und dann könnt ihr immer noch den Eltern alles erzählen.

Nach 3-4 Monaten ist es wichtig die Eltern kennen zu lernen. Vorher.. nicht!

Bis dahin sind dann auch die Hörner ein bisschen abgewetzt und ich denke, man weiss bis dahin ob man wirklich zusammen bleibt oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr hab eure Abende in ihrer Regel verbracht oder in der Regel bei ihr oder dir?

Was spricht denn dagegen ihre Eeltern kennen zu lernen?

Wahrscheinlich hast du sie zum nachdenken gebracht ob du meinst, dass die Beziehung nichts sei. Also frag sie doch einfach ob ihr das nicht dann und dann machen könnt, dann weiß sie das du es auch möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kannte die Eltern meines Mannes damals schon beim 1. treffen (da wir zu ihn gegangen sind...)
Als wir ca 1 Monat zusammen waren lernte er meine Eltern kennen.

Wir waren damals 13 und 14...

Ich glaube es kommt auf so einiges drauf an.

Bei uns wars einfach so...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

theoretisch ist es deine eigene Sache, weil sie dir ja nicht vorschreiben kann. Es war aber auch "dumm", weil sie natürlich auch mit ihren Eltern spricht, und auch eine Absicherung möchte, was sie von dir halten.

 Eigentlich solltest du in den sauren Apfel beißen und dich melden, dass du dich vorstellen möchtest. Es ist aber nur meine eigene Meinung!

Wenn du aber dahin geht, nimm ihrer Mutter ein Geschenk mit (Blumen oder so) ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung