Frage von wiedoof, 135

Schweiß riecht nach Katzenurin. Was kann ich tun?

Hallo

Leider habe ich das Problem schon eine Weile. Am Abend geduscht und am nächsten Morgen wieder der gleiche Mist. Mit ganz viel Deo will ich mich auch nicht einsprühen, ich will ja die Leute, denen ich begegne, nicht vergasen ... Meine Mutter hat gesagt, dass sie das Problem auch hatte, als sie mit mir schwanger war. Gibt es da eine Verbindung? (Ja, ich bin 16 und in der Zeit, in der einen der eigene Körper verarscht.)

Kann ich das irgendwie ändern? Die Leute sind nur in meiner Nähe, wenn es wirklich absolut notwendig ist. Den Leuten in meiner Klasse ist es auch schon aufgefallen und die machen mich fertig, sagen dass ich nie dusche, aber das stimmt nicht.

Danke

Antwort
von Andretta, 118

Mit der Ernährung kann man am eigenen Geruch schrauben. 

Besonders Zucker, Wurst, Weißmehl und Milchprodukte, also eine überwiegend säurebildende Ernährung, sorgt ordentlich für Körpergeruch.

Stattdessen viel Gemüse, Vollkorn, Nüsse und so. 

Googel mal Säure-Basen-Haushalt, da gibt es viele gute Seiten. 

Alles Gute :-) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten