Frage von Shogolade, 76

Schwarzer Tee zu bitter geworden... wie bekomme ich in etwas milder hin?

  • Ziehzeit 5 Minuten
  • 1 Beutel pro Tasse
  • Sprudelnd kochendes Wasser genommen.

Leider schmeckt mir der Tee sehr bitter, und ich bin eigentlich kein Freund des Zucker/Süßstoff im Tee.
Tja, das passiert wenn man neuen Tee probieren will.

Morgen möchte ich mir eine 1l Thermoskanne für die Uni machen. Weiß jemand wie man das abmildert? Muss ja den Rest irgendwie verbrauchen :P Idee ist nur 2-3 Beutel zunehmen damit die Konzentration absinkt, aber ich weiß nicht. Außerdem kein Zucker

Danke für Antworten Tee-Genießer von gf!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RubberDuck1972, 71

Nur aus Neugier: Welchen Tee hast du denn heute probiert?

Wenn du keinen Zucker magst, hast Du hast vier Möglichkeiten:

1. mehr Wasser

2. weniger Tee

3. kürzer ziehen lassen (3 Minuten)

4. Sahne oder Vollmilch in den Tee geben (ist nicht jedermanns Geschmack)

Kommentar von Shogolade ,

http://www.amazon.de/Teekanne-Nero-3er-Pack-Teebeutel/dp/B0073D1E98
(Anmerkung: ich verlinke dir das nur über Amazon weil das eine sichere Seite ist. Ich denke das ist okay. Außerdem ist der Tee-Name ablesbar)

Kommentar von RubberDuck1972 ,

Ist schon okay.

Ja, Assam Tee ist schon sehr kräftig. Und der im Link ist sogar als kräftige Auslese angepriesen. Ich habe verstanden, dass du den jetzt nur noch leer kriegen willst...

Teebeutel sind vergleichsweise sauteuer und dazu nicht immer die beste Qualität (nur Teekrümel). Dekadenter weise wird der gute Tee teilweise - so vermute ich - für die Teebeutel zerkleinert; aber es wird auch einfach das in die Teebeutel gefüllt, was durch ein relativ feines Sieb passt. Nicht Abfall, aber eben fast schon Staub.

Wenn du künftig losen Tee kaufst, bekommst du jedenfalls bessere Qualität (ganzes Blatt) zu einem günstigeren Preis, weil der Tee nicht in Beutel gepackt werden muss.

Ein Sieb zum abgießen macht sich schon bald bezahlt.

Hast du schon Darjeeling Tee getrunken? - Ich bezahle für eine 200 g Packung losen Darjeeling Tee bester Qualität um die elf Euro. Google mal nach "first flush" und "T.G.F.O.P". Wenn auf der Verpackung "ganzes Teeblatt" drauf steht, ist das auch sehr guter Tee.

Antwort
von Schwoaze, 73

Da hilft wohl nur eine größere Tasse oder ein milderer Tee. Wenn Dir die jetzige Sorte zu kräftig schmeckt, hast Du mit 3 Beuteln /l wahrscheinlich genug.

Antwort
von akkaholgerson, 76

kenn das problem entweder du nimmst einfach weniger von dem Tee Beutel also anstatt wie gewohnt 3 für eine Kanne nimmst du nur einen oder 2 . Oder du nimmst noch kaltes Wasser hinzu oder ein bisschen milch:)

Kommentar von Shogolade ,

Also doch, einfach weniger Beutel...hatte die richtige Intuition

Antwort
von sabbelist, 63

Die Ziehzeit ist bei schwarzem Tee zu lang. 1-2 Minuten höchsten.

Kein kochendes Wasser bei diesem Tee.

Sollte Er zu stark sein, einfach ein wenig heißes Wasser nachgießen.

Kommentar von Shogolade ,

ich dachte bei grünem Tee sollte man kein kochendes Wasser nehmen. Gilt das wirklich für schwarzen Tee?

Kommentar von sabbelist ,

Ja, gekochtes Wasser tötet die guten Bestandteile des Tees.

Antwort
von KadessaMepha, 67

Auf 1L reichen 2 Beutel und abmildern kann man den Tee einfach mit Milch. Ja, ich mein das ernst.

Kommentar von adabei ,

Die Engländer trinken den Tee nicht umsonst mit Milch. Der Tee schmeckt so wirklich milder (und auch besser, finde ich).

Kommentar von Shogolade ,

Welche Milch kommt den rein, sowas wie Kondensmilch, einfache fettarme Milch? Habe noch nie Tee und Milch probiert um ehrlich zu sein

Kommentar von KadessaMepha ,

Ich nehm einfache fettarme Milch. Wer es "sahniger" mag kann 3,5% Milch nehmen. Die Ostfriesen kippen sogar Sahne rein, aber das ist nicht mein Fall.

Kommentar von adabei ,

Ich mach's genauso wie du. Ich hab' sowieso fast immer nur fettarme Milch (1,5%) zu Hause.

Kommentar von Schwoaze ,

Das ist richtig, hab ich jahrelang getrunken. Dann hab ich gelesen, daß die Milch im Tee alle seine guten Eigenschaften zunichte macht. Daher habe ich diese Möglichkeit nicht erwähnt. Ich selber bereite 1 l  mit 5 Beuteln Schwarzen Tee zu. In Dubai habe ich Taxifahrer gesehen, die 5 Beutel in einem kleinen Becher hatten..... das wäre mir wohl auch zu viel.

Antwort
von WhoNose, 66

Hab gehört, dass man bitteren Kaffee mit Salz fixen kann, weil es die Bitterstoffe irgendwie binden oder neutralisieren soll(?). Vlt klappt's auch beim Tee.

Antwort
von Otilie1, 56

nimm doch nur 1 beutel für 1 liter - das reicht bei schwarzen tee und lass das nur 3 minuten ziehen

Kommentar von Schwoaze ,

1 Beutel pro Liter???? Du kannst unmöglich von schwarzem Tee sprechen!

Kommentar von Otilie1 ,

doch - probiers bitte mal aus

Antwort
von AnnnaNymous, 57

Ja, aber das ist doch richtig - weniger Ziehzeit und mehr Wasser - so lange probieren, bis es Dir schmeckt. Andere mögens stärker, Du eben milder.

Antwort
von Erdbeerbowle, 56

Ich mag den starken schwarzen Tee auch nicht, wenn er bitter geworden ist. Also schwenke ich die Beutel nur kurz durchs heiße Wasser, bis es sich genug verfärbt hat. So umgehe ich immer bitteren Tee.

Antwort
von Plattenspeeler, 57

<

p>Laß den Tee niemals länger als 2 1/2 bis 3 Minuter ziehen. Und nur 2 Teebeutel fü drei Tassen. Wasser nicht sprudeln dazu Dann schmeckt er. Zucker, am besten Kandis, erst in der Tasse dazu tun. Dann wird wiederganz

Kommentar von Plattenspeeler ,

Dann wird er wieder ganz lecker soll das heißen.

Kommentar von Shogolade ,

"kein Zucker" wurde hier wohl ganz galant ignoriert :)

Kommentar von Plattenspeeler ,

Du kannst den Tee sehr wohl mit Zucker trinken, nur nicht mit in die Thermoskanne tun. Immer nur in der Tasse süßen.  Wobei Zucker doch kein Zwang ist, wenn du ihn nicht magst. Schwarzer Tee mit Süßstoff verdirbt allerdings den Geschmack,

Antwort
von Akihisa, 46

Nicht so lange ziehen lassen (:

Antwort
von LinChan2805, 51

Mehr Wasser, dadurch wird er dünner und ist nicht mehr so stark

Antwort
von TimoFroh, 48

Tee nicht so lange ziehen lassen:) oder weniger Tee benutzen:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community