Schwarzer Humor - wann geht es zu weit?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

schwarzer humor hat keine grenzen, du selbst ziehst für dich eine grenze, was du lustig findest und was nicht. das ist auch vollkommen okay und gut. ich persönlich mag schwarzen humor nur, wenn er wirklich gut ist. die meisten sachen finde ich auch nicht lustig. mir geht es dann eher um den witz an sich und wie er rübergebracht wurde und weniger darum, wovon er handelt. dass es so ist, dass man über etwas lacht und sich in der nächsten sekunde schlecht fühlt, dass man gelacht hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie eiskalt und schon psychopathisch muss ein Mensch sein, der Witze über tote der gequälte Kinder lustig findet...?

Ich habe zwar keine Kinder; jedoch mir tun solche ekelhaften Witze in der Seele weh-wie furchtbar müssen die erst für die Eltern ermordeter Kinder sein...

Genauso furchtbar die Witze über Unfälle und Krankheiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reggaeklicker
30.05.2016, 00:19

Ja, bei solchen Leute bekomm ich doch die Pest. Naja, wenigstens bin ich kein totes Kind in Afrika das Ebola und Aids hatte..

0

Für mich gibt es da 2 Grenzen. Behinderten Witze und tote Kinder Witze. Ansonsten finde ich jede Form von Rassismus und Diskriminierung zum totlachen. Vorallem Klischees. Dazu stehe ich auch. Bin zum Beispiel riesen Family Guy Fan seit Jahren (mag nur halt die vielen tote Kinder Witze nicht) und war auch immer ganz gerne auf 4chan. Ich finde wegen sowas rumzuheulen ist albern weil sich jeder über jeden lustig macht. Leute die das verneinen wollen sich nur gut darstellen. Solange es beim Humor bleibt und keiner direkt angegriffen wird ist es ok für mich. Die meisten Rassen und Gruppierungen können außerdem selbst darüber lachen. Family Guy macht andauernd Juden Witze und ein Produzent dort ist Jude. Also alles easy.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piercethejenny
19.05.2016, 21:21

Bin deiner Meinung. Klischees, Rassenwitze, finde ich auch zum totlachen..aber wenns dann halt um vergewaltigung, behinderungen, hungerleiden, tote oder sonst was geht find ichs nicht mehr witzig

1

Kennst du Chris Tall? Er hat mal ein Programm gemacht zu diesem Thema. Fand ich genial!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piercethejenny
19.05.2016, 21:19

Klar kenn ich das, aber er hat auch von dem guten schwarzen Humor geredet. Der, der nicht total dämlich und ekelhaft ist.

0

Ich mag schwarzen Humor, solange er lustig ist und niemanden verletzt. Witze sollen immer der allgemeinen Erheiterung dienen und dazu führen, dass jeder Spaß hat und nicht dazu führen, dass sich jemand ausgegrenzt fühlt.

Es ist auch nicht witzig Ausländerwitze vor jemandem mit Migrationshintergrund zu machen, der diese derb findet. Oder frauenfeindliche Sprüche einer Frau in die Ohren zu hämmern, während sich die anwesenden Männer drüber lustig machen, und sie sich nur mies fühlt.

Solange man die Grenzen anderer Leute respektiert, kann man lachen worüber man will. Nur Gewaltverherrlichung jeder Art und Kinderschänderwitze finde ich indiskutabel.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piercethejenny
19.05.2016, 21:26

Ich finde deine Einstellung gut. Daran sieht man auch ob jemand geistig Reif oder unreif ist. Geistig Reife denken nach und geistig unreife..ja...die lachen halt über alles :D

0