Frage von Lina120, 70

Schwangerschaftsstreifen, Oberschenkel, Pupertät?

Hey,

ich bin 14 und naja, etwas fester von meiner Figur her, aber insgesamt eigentlich durchschnittlich.
An den inneren Oberschenkeln (und z.T. auch an den Brüsten) hab ich Dehnungs- bzw. Schwangerschaftsstreifen.
Ich schäm mich schon dafür, z.B. im Freibad wenn man die an den Oberschenkeln z.B. sieht.

Kann ich da irgendwas dagegen machen?

Danke für alle Antworten :)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Attraktivität, Haut, Wachstum, 26

Hallo Lina! Fast alle bekommen Dehnungsstreifen. 

Ich schäm mich schon dafür, z.B. im Freibad wenn man die an den Oberschenkeln z.B. sieht.

Denkt jeder so sind die Mücken im Freibad alleine.

Dehnungsrisse / Dehnungsstreifen entstehen meistens durch zu schnelle körperliche Veränderungen wie durch Sport, Gewicht oder Wachstum. Dehnungsstreifen kennen auch alle Sportler - wie ich.

 Die Haut macht schnelle Veränderungen von Körperteilen / Muskeln nicht mit, es entstehen Risse im Gewebe. Du bist noch jung, die Dehnungsstreifen werden bis zur Unkenntlichkeit verblassen. Und lass dich nicht zu unsinnigen Cremes verleiten, alles Gute.

Antwort
von konzato1, 35

Vorhandene Schwangerschsftsstreifen gehen nie wieder weg, verblassen aber im Laufe der Jahre. Mit Sommerbräune fallen sie auch nicht so stark auf.

Du kannst dich versuchen einzucremen, angeblich soll ja dieses Bi Öl (Oder so ähnlich) helfen, damit keine neuen Streifen entstehen. Ne Alternative und billiger ist Babyöl.

Da die Ursache der Streifen zu schnelles Wachstum ist (in Höhe und Breite), solltest du etwas "auf deine Figur achten". Gegen das Längenwachstum kannst du nicht viel machen, das ist genetisch bedingt, wenn aber deine Haut zur Länge auch gleichzeitig noch zur Breite belastet wird, dann bleibt ihr ja gar nichts anderes übrig als zu reißen.

Antwort
von anonym120312, 35

Habe ich auch..

Kommentar von Lina120 ,

Machst du irgendwas dagegen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community