Frage von NaedL, 77

Schuljahr wegen Krankheit aussetzen?

Hallo ihr Lieben, Wie oben schon geschrieben ist meine Frage ob ich ein Schuljahr auf Grund von Krankheit quasi aussetzen kann? Zu meinem Problem: ich habe seit Jahren schon starke Magenproblemen, die mich in der Schule allerdings nie wirklich beeinträchtigt haben, was sich allerdings geändert hat. Ich besuche zur Zeit die 10. Klasse einer Realschüler und habe schon viele Fehltage in diesem Halbjahr, in der 9. Klasse hatte ich ebenfalls sehr viele Fehltage auf Grund meiner Magenprobleme (allerdings alle mit Attesten von Ärzten und Kliniken in denen ich war entschuldigt). Jetzt möchte ich mir nicht meinen Abschluss versauen, weil ich von Arzt zu Arzt renne und in der Schule keine Noten bekomme und die Schmerzen auch echt oft so schlimm sind, dass ich kaum laufen oder sitzen kann. Jetzt ist meine Frage ob es möglich ist ein Schuljahr oder Schulhalbjahr auszusetzen.

Antwort
von sunandrain05, 77

müsstest du das nicht bei deinem lehrer/eurem rektor besprechen? ich denke aber schon, dass man das können müsste.. wär ja ziemlich unfair/nicht nachvollziehbar wenn nicht (es sei denn es ist chronisch, dann macht aussetzen ja keinen sinn, aber wollen wirs nicht hoffen)

Antwort
von Knoerf, 42

Ich würde sagen lieber schlechte Noten aber wenigstens ein Abschluss als zu wiederholen. Die Realschule ist nichts weltbewegendes. Da lassen die Lehrer normalerweise jeden durch und da sie deine "Geschichte" kennen werden sie bei dir noch mehr ein Augerl zudrücken ;). Wenn du wiederholst dann hast du erst recht keinen bock mehr auf Schule.

Antwort
von Maja0706, 53

Eine Freundin von mir war 6 Monate nicht in der Lage, zur Schule zu gehen (war zu schwach, diverse Krankheiten), es gab Tage an denen sie es mehr oder weniger geschafft hätte, allerdings war das nicht oft und sie hätte ihren Leistungen nicht angemessen nachkommen können. Dann wurde sie krankgeschrieben, alles war also attestiert. Das war im zweiten Halbjahr. Zum neuen Schuljahr kam sie wieder, aber natürlich eine Stufe tiefer. Mit Attest ist das also möglich.

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 47

Das ist nur mit einem Attest vom Arzt möglich, der dies als medizinisch notwendig einstuft. Häuft ist so etwas auch mit einem längeren Klinikaufenthalt verbunden. "Freiwillig wiederholen" nur weil die Noten schlecht sind, gibt es nicht. 

Antwort
von Goodnight, 52

Nein das geht nicht, man muss es wiederholen. Da gibt es nur seltene Ausnahmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community