Frage von Miranda1106, 69

Schule wechseln mit andere Sprache?

Hallo!
Ich gehe in die 6. Klasse und ich habe jetzt mein erstes Jahr französisch. (Gymnasium bin ich) Die Schule auf die ich wechseln möchte hat seit 5. Klasse Latein (in 5. kein Englisch erst ab 6.).
Und also ab 7. möchte ich da wechseln aber geht das denn überhaupt?! Ich müsste ja 2 Jahre Latein nach holen.

Also ich bin sehr ehrgeizig und würde (wenn es natürlich überhaupt erlaubt ist) das alles auch nach lernen.

Vll habt ihr eine Antwort und Erfahrungen und Tipps! :)
Danke schonmal im Voraus!!

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Latein & Schule, 33

Nein, das geht nicht.

Du könntest höchstens vor Ort nachfragen, ob sie für dich irgendeine Extrawurst braten können. Dass du selbständig zwei Jahre Latein nachholst, ist definitiv ausgeschlossen.

Damit man dir eine solche Extrawurst brät, brauchst du aber gute Gründe. Es ist ungewöhnlich, dass ein Schüler von einem Gymnasium zu einem anderen wechselt. Wenn du jetzt z.B. als einziges Argument anführst, dass deine beste Freundin auch auf dieser Schule ist, wird das auf keinen Fall für eine Extrawurst reichen.

=> Informier dich auf der Schulhomepage, ob es Angebote gibt, die dich besonders interessieren.

LG
MCX

Antwort
von EnniLP, 41

ich glaub nicht denn 2 Jahre Latein sind sehr viel ich habe zwar auch französisch aber meine Freunde tun sich in Latein ganz schön schwer (auch 6. klasse 1. Jahr Latein)

Antwort
von Skibomor, 40

Das wird wohl nicht klappen - Du kannst niemals 2 Jahre Latein nachholen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community