Frage von oneill90, 93

Roller läuft nicht richtig nach kolben und Zylindertausch - was kann ich machen?

Hallo, ich brauch etwas Hilfe.

Vorab ein Paar daten zum Roller.

Hersteller: S.T.M.(ROC) Typ: SM 50 S                                ____________________________

Ich habe mir ein kaputten Roller gekauft zum herrichten, hatte ein üblen Kolbenfresser, also habe ich ein neuen Kolben und Zylinder gekauft und eingebaut, der Roller ging dann auch nach einer weile endlich an. Der Roller blieb bei niedriger Drehzahl auch an, nur sobald ich etwas Gas gegeben habe Säuft er ab, außer ich nehme rechtzeitig das Gas wieder weg, aber wenn ich kurz Gas gebe hat er ein ordentlichen Zug, kann in fast nicht heben ^^
hab eventuell vermutet das beim Vergaser ein Ventil nicht frei ist (trotz gründlicher Reinigung), also habe ich ein neuen Vergaser eingebaut, jetzt bleibt er zwar auch an wen ich Vollgas gebe aber er hat keine Power, hat kein zug und kann froh sein wen ich auf 10 km/h komm.....

Bevor ich da jetzt ewig Rum bastle dachte ich mir ich frag hier jetzt mal, was ich machen kann/soll.

Danke und LG

Antwort
von Alpino6, 56

Hallo

Ich vermute das der Zylinder falsch Luft zieht.

Überprüfe doch einmal mit Bremsenreiniger bei laufenden Motor an den Zylinder fuss zu sprühen.

Oder war vorher einen Sport Auspuff dran?vielleicht ist die varionatik und vergaser darauf abgestimmt.

Wen der Auspuff wieder geändert wird läuft der Roller auch nicht mehr richtig.

Jedenfalls würde ich die vario gewichte auf das Gewicht überprüfen.

Gruß Jürgen

Antwort
von Jan28nrw, 36

Hey.

Du weisst,dass du die verbaute elemente erstma einfahren musst?!grad kolben und zylinder.
Fahr die ersten 500 km nicht schneller als 35.
Und beim vergaser musst du auf den luftregler aufpassen...z.b bei ner reinigung. Dat ist n kleiner kegel.

Lg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten