Frage von Frageaffe, 35

Römische Zahlen, Schreibweise?

Hallo liebe Community!

Ich habe mich gefragt, wieso 1999 als MCMXCIX geschrieben wird und nicht als MIM. Kann mir das irgendwer erklären?

Liebe Grüße

frageaffe

Antwort
von PatrickLassan, 35

Die Subtraktionsregel in ihrer Normalform besagt, dass die Zahlzeichen
I, X und C einem ihrer beiden jeweils nächstgrößeren Zahlzeichen
vorangestellt werden dürfen
und dann in ihrem Zahlwert von dessen Wert
abzuziehen sind:

https://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%B6mische_Zahlschrift#Subtraktionsregel

Antwort
von nevercold24, 28

Hi,

Die römischen Zahlen werden sozusagen additiv und subtraktiv geschrieben. Das additiv bedeutet, dass eine Zahl auf der eine andere folgt miteinander addiert wird solange die folgende Zahl eine niedrigere ist als die vorige. 

VI = 6

Das subtraktiv bedeutet, dass eine Zahl mit der folgenden Zahl subtrahiert wird, solange die folgende Zahl größer ist als die vorige.

IV = 4

Warum die Zahl nicht MIM geschrieben werden kann, liegt also an der Rechnung. 

nevercold24

Expertenantwort
von Suboptimierer, Community-Experte für Mathe, 34

Es wird immer nur die nächstniedrigere Einheit abgezogen.

Antwort
von xo0ox, 26

Soweit ich weiss liegt das daran, dass man Zahlen (z.B. I) nur von der Zahlenstufe höher abziehen darf also bei I wäre das z.B. V.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten