Reithose waschen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also ich hab bisher noch alles trocken bekommen, zur Not hängst du die Hose im Badezimmer in die Dusche, drehst die Badezimmerheizung auf und machst die Tür zu. (Im Herbst, irgendwas draußen trocknen zu wollen, funktioniert nur schlecht, durch hohe Luftfeuchtigkeit, Nebel, Bodenfrost, Regen etc. wird die Hose doch immer wieder nass.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trockne sie in Haus / Wohnung ... im Zweifel an einem Ständer / einer Wäscheleine über Dusche oder Badewanne, dann musst keine Tropfwanne drunter stellen. Draußen hat es im Herbst nachts Nebel, da wird alles nass.

Ich hab aber auch noch nie von einer Reithose gehört, die nicht in den Trockner soll. Eher im Gegenteil: durch die ständige Bewegung beim Trocknen (natürlich im Schongang) bleiben Leder und andere Besatzmaterialien weich. Gut, mit was geliehenem anders vorgehen als der Verleiher sagt, ist auch nix, aber sowas hätt ich mir dann gar nicht erst geliehen, sondern wär in einer Sport- oder Outdoor- oder Arbeitshose geritten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

häng sie nach drinnen. über der badewanne sollte sie über nacht trocknen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

4 tage warten ;)
ne mal im Enrst - ...die Reithose ist ja sehr dick - deshalb braucht sie halt ne Weile zum trocknen. Damit es schneller geht kannst du sie über die heizung legen oder wenn du langeweile hast föhnen. Ansonsten musst du halt warten bis sie trocken ist.

liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ich kauf mit jetzt auch bald eine und dann geh ich regelmäßig reiten dann werde ich es auch anders machen! Aber da sie geliehen ist will ich die auch nicht kaputt machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz simpel: einfach in die Wohnung hängen. Im Winter trocknet die Wäsche nun mal draußen nicht so gut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rein ins Warme hängen, draußen trocknet im Moment nix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Häng sie am besten irgendwo wärmeres auf. Gerade wird es nachts immer ziemlcih feucht (Nebel, Regen, ...) und da wird sie nie trocken. Ich habe sie einfach immer über einen Kleiderbügel aufgehängt, der an der Garderobe hing, das ging ganz gut :]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist das sie ja tropft wenn sie trocknet!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tastenmausi
26.10.2015, 16:32

dann musste halt nen eimer drunterstellen

0

Über die Heizung hängen hilft immer ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baroque
26.10.2015, 19:54

... und macht das Material hart.

0

Was möchtest Du wissen?