Frage von SinaMilly, 147

Rappe bekommt plötzlich Stichelhaare?

Hi meine fast 7 jährige Vollblutstute ist seit kurzem total stichelhaarig(?) Vorher hatte sie vereinzelt mal ein weisses Haar aber mittlerweile hat sie vor allem an der Flanke super viele weisse Haare! Im Schweif sind oben vereinzelt auch schon welche... Hab auch schon ihre Eltern usw angeguckt die sind alle dunkelbraun bzw schwarzbraun, es war soweit ich weiß kein Schimmel oder so dabei...Wisst ihr woran das liegen könnte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von VanyVeggie, Community-Experte für Tiere, 87

Hallo, 

wenn es hauptsächlich da ist wo die Niere liegt, dann liegt´s vielleicht am Sattel. 

Ansonsten je nachdem welche Rasse kommen Stichelhaare vor. Wenn die Eltern nicht reinrassig sind oder nix von Großeltern usw. bekannt ist, dann kann es auch in den Genen liegen. Kann aber auch ein noch unentdecktes Stoffwechselproblem sein.

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Kommentar von SinaMilly ,

danke aber an unbekannter abstammung kann es schonmal nicht liegen, sie ist ein reinrassiges englisches vollblut und man kann alles bis zum anfang zurück verfolgen:) 

wie würde das denn mit dem sattel zusammenhängen?

Kommentar von SinaMilly ,

ich hab nachmal nachgeguckt es ist nicht im nierenbereich sondern an der flanke^^ uns wurde das früher falsch beigebracht jetzt verwechsel ich da manchmal was :D

Kommentar von VanyVeggie ,

Er passt dann nicht. Müsste dann vom Sattler angepasst werden. 

Kommentar von VanyVeggie ,

Ah okay. :) Dann soll sich das mal ein Tierarzt ansehen. 

Kommentar von SinaMilly ,

ich hatte gestern den ta da, lassen jetzt am montag blut abnehmen weil es sich um einen mangel handeln kann aber sonst ist wohl alles ok was mich echt glücklich macht:D

Kommentar von VanyVeggie ,

Dann hoffen wir mal, dass alles in Ordnung ist. 

Danke für´s Sternchen! :) 

Antwort
von Aristella, 49

Auch Vollblüter sind durchaus mal roan vom Farbschlag her. Gerade von der Flanke aufsteigende Stichelhaare sind oft ein Hinweis auf ein Roan-Gen. Viele Roans erkennt man auch nur im Sommerfell als solche, sie sind im Winter wesentlich dunkler.

Kommentar von SinaMilly ,

aber eigentlich müsste in den vorfahren dann doch auch einer sein oder? denn ich habe ihre gesamten vorfahren durchgecheckt und die sind alle braun/schwarzbraun oder schwarz, selten auch mal ein fuchs

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community