Frage von Progamer8869LP, 26

Punt geblockt und recovered?

Hey ich schau jetzt meine 3 season NFL und Spiele auch selber Football aber ich möchte gern wissen was passiert wenn...

...Bei z.B. 4&10 das Punt-Team aufs Feld kommt und punten will. Der Punt wird allerdings geblockt und vom Punter oder einem anderen Spieler aus dem punting Team recovered. Meine frage: wer hat nun den Ball weil der Gegner ja den Ball nach dem Punt ja berührt hatte. bitte nachfragen. Danke im vorraus

Antwort
von DolphinPB, 10

Die wichtigste Frage ist, hat der Ball die line of scrimmage (LOS) überquert.

Hat der Ball die LOS überquert, hat die Offense das Angriffsrecht automatisch abgegeben. Jetzt ist das ein völlig normaler Punt, genau so als ob nicht geblockt wurde. Der Sonderfall dass der Punt trotz Blockens die LOS überquert und dann (z.B. durch einen großen Backspin) wieder hinter die LOS zurückkommt, wird anders behandelt.

In diesem Fall gelten die nachfolgenden Regelungen für blocked Punts die die LOS nicht überquert haben. Die Offense / Kicking Team darf den Ball aufnehmen und versuchen ein 1st Down zu erzielen, aber - sie darf weder ein zweites Mal kicken (wäre eine 10 yards Strafe) noch einen Pass werfen (wäre eine 5 yards Strafe, aber kein loss of down).

Hat der Ball die LOS nicht überquert, kann er von jedem der beiden Teams aufgenommen und vorwärts getragen werden. Wenn das Kicking Team den Ball erobern kann, dürfen Sie sogar noch einen Pass werfen (natürlich darf der Passwerfer dafür die LOS noch nicht überschritten haben, das wäre eine 5 yards Strafe und ein loss of down für eine illegalen Vorwärtspass) oder versuchen den Ball nochmals zu kicken.

Antwort
von BlackBanan24, 17

Sobald der Punt geblockt wurde ist es ein loose ball d.h. jeder Spieler, egal welches Team darf den Ball aufnehmen. 

Wenn das puntende Team den Ball recovert ist es rein theoretisch sogar möglich, dass sie anschließend einen neuen First Down erlaufen. Allerdings ist das relativ unwahrscheinlich. Insbesondere bei 4&10 müssten sie dann ca. 15 Yards mit dem Ball laufen. Das wahrscheinlichste Szenario wäre, dass der Ballträger dann direkt noch hinter der Line Of Scrimmage oder aber zwischen Line Of Scrimmage und First-Down Linie getacklet wird. Damit wäre es ein ganz normales Turnover on Downs an der Stelle an der der Spielzug gestoppt wurde.

Mit bisschen Glück kann es aber auch passieren, dass der Ball in Richtung First Down-Linie (oder sogar darüber) springt. In dem Fall ist die Wahrscheinlichkeit einen neuen First Down zu kriegen schon höher. So etwas ist tatsächlich auch schon vorgekommen, siehe hier: http://www.nfl.com/videos/nfl-cant-miss-plays/0ap2000000261236/WK-6-Can-t-Miss-P...

Kommentar von DolphinPB ,

"Sobald der Punt geblockt wurde ist es ein loose ball d.h. jeder Spieler, egal welches Team darf den Ball aufnehmen. "

Nein, nur wenn der Ball die LOS nicht überquert hat.

"Wenn das puntende Team den Ball recovert ist es rein theoretisch sogar möglich, dass sie anschließend einen neuen First Down erlaufen."

Nur wenn der Ball die LOS noch nicht vorher überquert hat.

"Mit bisschen Glück kann es aber auch passieren, dass der Ball in
Richtung First Down-Linie (oder sogar darüber) springt. In dem Fall ist die Wahrscheinlichkeit einen neuen First Down zu kriegen schon höher. So etwas ist tatsächlich auch schon vorgekommen, siehe hier: ..."


Dieser Fall ist etwas komplexer. Der Ball überquerte die LOS, damit gaben die Ravens das Angriffsrecht auf. Dann wurde der Ball von Kuhn (#30) berührt, ein Kardinalfehler, genau wie bei einem nicht geblockten Punt. Mit dieser Berührung ist der Ball (wieder) live und als Kuhn den Ball nicht festhalten konnte und die Ravens den Ball dann schliesslich wieder eroberten, gab es folgerichtig ein neues 1st down für die Ravens. Dabei ist die Distanz zur alten LOS völlig unerheblich.

Das hat nichts mit einem geblockten Punt zu tun der die LOS niemals überquert.

Antwort
von SimonG30, 20

ein geblockter Punt ist noch kein Wechsel des Ballbesitzes.

Wenn also die puntende Mannschaft einen geblockten Ball aufnimmt, muss sie noch die Distanz zum 1st Down überbrücken. Ansonsten bekommt der Gegner den Ball. Turnover on Downs, da innerhalb der 4 Versuche kein neues 1st Down erreicht wurde.

Kommentar von DolphinPB ,

"ein geblockter Punt ist noch kein Wechsel des Ballbesitzes. "

Doch, wenn der Ball die LOS überquert, schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community