Programme auf anderer Partition installieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Festplatte partitionieren macht nur Sinn wenn man mehrere Betriebssysteme starten will. Ansonsten gibt es dafür keinen Grund. Wenn die Festplatte stirbt, dann sterben alle Partitionen gleichzeitig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Programme sollten eigentlich immer auf die Systempartition in die dafür vorgesehenen installiert werden. Bei manchen Installationsroutinen ist es so, das der Pfad vom User nicht angepasst werden kann. Somit nur der System eigene Ordner in Frage kommt. 30GB für das OS sind doch recht mager und schneller voll all einem lieb ist. 

Sei es durch Treiber, Runtimes, Updates und der Gleichen. Was jetzt den Programmordner x86 angeht, wird dieser automatisch angelegt, sofern ein 64Bit von Windows installiert wurde. x86 ist für 32Bit Applikationen. Der normale Programmordner hingegen für 64Bit Applikationen. Was jetzt deine Konfiguration angeht, würde sie nochmal überdenken, bevor du dein System weiter einrichtest. 

 LG medmonk 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheBeisser
07.01.2016, 02:33

Reichen 50gb für System und so ca 430GB für andere Sachen also so ich selber nicht den ort wählen kann

0
Kommentar von TheBeisser
07.01.2016, 02:37

also ich habe jetzt dann vor die Partition auf 50GV zu erweitern und dann alle Treiber auf der System Paritionen packen und spiele Dokumente Musik und der ganze kram auf einer noch größeren Partition.

0

Lass das doch einfach in einer partition das bringt bei einem ein festplatten system garnix ich hab ne ssd und ne hdd drin un das ist schon manchmal nerfig genug bei allem die hdd auszuwählen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

30gb ist viel zu weniger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheBeisser
07.01.2016, 02:35

ich kann ja noch erweitern ich habe noch ca 430gb

0
Kommentar von TheBeisser
07.01.2016, 02:46

reichen 50GB?

0

Bei der Installationen von Programme die nicht zum Betriebsystem gehören mußt Du nur die "Benutzerdefinierte Installation" als Option wählen und, bis auf ein paar Eingabe die das Installation von Dir verlangen wird, zum Beispiel Menüeintrag, Icon auf dem desktop usw., Standardanwendung für bestimmte Dateien, brauchst Du Dich um Nichts weiteres zu kümmern.

Eventuell wird ein Neustart nötig werden.

So sollte es laufen bei sauber programmierte Installtionsroutinen.

Am besten die Option wählen ALLES selbst zu bestimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheBeisser
07.01.2016, 02:32

muss ich dann den Programm Ordner selber erstellen? Den ich wollte die Programme von Windows Trennen. Ausser die die schon mit installiert werden also media player und der ganze kram.

0
Kommentar von medmonk
07.01.2016, 02:36

So sollte es laufen bei sauber programmierte Installtionsroutinen.

Installationsroutinen sind meist das kleinere Übel. Häufiger sind es die eigentlichen Applikationen die gerne mal herumbocken. Manche lassen sich erst gar nicht auf andere Partitionen installieren. Ich nutze für das meiste portable Versionen, die ohne Installation auskommen. Alles andere wird normal ins Systemverzeichnis installiert. Für eigene Dateien werden die Systemordner noch angepasst und fertig.  

LG medmonk 

0
Kommentar von TheBeisser
07.01.2016, 02:46

Kann man einstellen das die Dokumente oder komplette Bibliothek auf einer andere Partition geht? Und nicht auf System?

0

Was möchtest Du wissen?