Frage von LordBendtner99, 134

Problem mit Mkv Dateien und Festplatte?

Ich möchte gerne von meiner alten Festplatte Filme und Videos auf meine neue Festplatte laden. Filme mit nicht so hoher Grafik lassen sich verschieben, wenn ich jedoch neuere Filme welche eine Mkv Datei haben verschieben will, kommt immer die Meldung"Datei ist zu groß um verschoben zu werden".Obwohl noch fast 1000Gb auf der Festplatte frei sind.Wäre nett wenn mit jemand helfen könnte.Wie kann ich diese Dateien auf die neue Festplatte machen?

Antwort
von Herb3472, 93

Du musst die neue Festplatte im NTFS-Format formatieren, das "normale" Fat32-Format ist für größere Dateien nicht geeignet.

Kommentar von LordBendtner99 ,

Kannst du mir vielleicht bitte sagen wie man das macht?

Kommentar von Herb3472 ,

Formatieren kannst Du die Festplatte, indem Du im Windows Explorer den Mauszeiger auf die entsprechende Festplatte positionierst und mit Klick auf den rechten Mauszeiger das Kontextmenü öffnest.

Im Kontextmenü findest Du den Menüpunkt "Formatieren" (bei Windows 10 ist es der 5.Menüpunkt von unten). Da klickst Du mit dem linken Mauszeiger drauf, und es öffnet sich das Menü zum Formatieren.

Dort stellst Du "Dateisystem: NTFS" ein - alle anderen Einstellungen lässt Du gleich - und klickst auf den Button "Starten". Und dann wartest Du, bis Du die Fertigstellungsmeldung erhältst.

ACHTUNG! BEIM FORMATIEREN WERDEN ALLE DATEN AUF DER FESTPLATTE GELÖSCHT!

Kommentar von dkilli ,

Bei dem Befehl CONVERT bleiben alle Daten erhalten!

Kommentar von uncutparadise ,

Also wer in 2015 nicht einmal weiß, wie man eine Platte formatiert, sollte mit dieser Hightech auch nicht umgehen ;-) den Befehl Convert kann nicht jeder kennen, das ist okay.

Expertenantwort
von dkilli, Community-Experte für Computer & Festplatte, 63

Du musst eine FAT32 Partition in NTFS konvertieren.Dazu drückst du die Windows-taste  und R. Dort gibst du

convert Laufwerksbuchstabe: /fs:ntfs 

Beispiel; convert d: /fs:ntfs

Schaue hier:

http://windows.microsoft.com/de-de/windows/convert-hard-disk-partition-ntfs-form...

Dabei bleiben alle Daten erhalten!

Expertenantwort
von DorianWD, Business, Community-Experte für Computer & PC, 80

Hallo LordBendtner99,

Wie meine Vorredner sagten, brauchst du die Platte von FAT32 auf NTFS zu formatieren. Die maximale Dateigröße unter FAT32 ist 4 GB. Unter NTFS gibt es so ein Dateigrößenlimit nicht. Theoretisch schon - ca. 16 TB. Hier könntest du mehr darüber nachlesen: https://msdn.microsoft.com/de-de/library/cc779002(v=ws.10).aspx

Es gibt die Möglichkeit, die Platte ohne Datenverslust auf NTFS zu formatieren, wie das schon beschrieben wurde. Es ist, jedoch, immer sicherer, wenn man die Daten auf einen anderen Datenträger zuerst speichert, und erst dann das Format ändert.

lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community