Frage von user201, 32

Problem mit FritzBox-Kabel?

Hallo liebe leute,

diese Frage stelle ich an die Elektriker, die Router-Kenner und jeden der so ein Problem schon ein mal hatte. Ich habe mir vorgestern bei 1&1 eine 50.000er Leitung bestellt. Bedingt dadurch das ich meinen Vormieter kannte, konnte ich diese Information weiterleiten und es müsse kein Techniker kommen.

Nun habe ich heute meine Fritzbox bekommen und sie auch angeschlossen. Das Problem an der Sache ist, wir habe hier im Haus keine TAE Dose sondern (Dies war mal ein Haus von einem Krankenhaus) nur Lan-Anschlüsse in der wand. An einer dieser Anschlüsse steht "Tel 001". Ich weiß das der Vorbesitzer das Internet auch darüber angeschlossen hatte. Deswegen habe ich einfach ein Lan-Kabel in diese Dose gesteckt und das andere Ende in die FritzBox in den DSL-Eingang.

Als ich gerade in die Fritzbox gegangen bin, stand bei DSL logischerweise keine Verbindung da unser Internet erst am 28.09 geschaltet werden soll. Als ich dann aber über die FritzBox eine Leitungsmessung durchführte sagte er mir:

  • Es besteht ein Problem mit der DSL-Kabelverbindung bei ca. 28 Metern. Bitte überprüfen sie die Verkabelung der DSL/Telefondose und eventuelle Hausverkabelungen.

Nun ist die Frage, ist diese Meldung nach der schaltung weg oder ist dies ein ernstzunehmendes Problem?

Bitte helft mir! Danke! :)

Antwort
von swinni0110, 16

Ich würde erstmal darauf tippen das der Fehler kommt weil eben DSL noch nicht geschaltet ist...von daher prüft die Fritzbox die Verbindung und wenn keine da ist denkt sie das am anderen Ende der Leistung ein Fehler vorliegt. Von daher würde ich noch ein paar Tage abwarten bis euer DSL geschaltet wird.

Kommentar von NeoExacun ,

Nein, auch wenn die Leitung noch nicht freigegeben ist, sollte eine Kommunikation mit dem DSLAM stattfinden.

Kommentar von swinni0110 ,

Stimmt, da hast du Recht, mein Fehler.

Antwort
von NeoExacun, 29

Nimm das Lan-Kabel da weg, das hat da nichts zu suchen. Sollte eigentlich nichtmal passen.

Du brauchst dafür ein Telefonkabel. Sowas hier:
https://www.amazon.de/TEL-6P4C-8P4C-RJ11-RJ45-300-BLACK/dp/B000VN3D00/ref=sr_1_3...

Kommentar von user201 ,

Ich habe das ganze jetzt mit einem TAE Adapter mit dem beigelegten DSL Kabel verbunden, ist das so richtig? https://www.kab24.de/kommunikation/adapterkabel-rj45-8p4c-stecker-auf-tae-nfn-bu...

Kommentar von NeoExacun ,

So kann man das auch machen, ja. Hauptsache du verwendest ein normales Telefon-/ISDN-Kabel und kein Ethernetkabel.

Kommentar von user201 ,

Siehe da, nachdem ich den Adapter benutzt habe ist die Meldung mit dem Fehler weg und er sagt er findet in den ersten 200 Metern KEINEN Fehler!! Das heißt, jetzt sollte dem DSL-Anschluss nichts mehr im wege stehen oder? DANKE!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community