Frage von nummer12345678, 43

Probetraining: Ich habe Angst, worauf muss ich achten?

Hallo. Ich bin 16 und wollte schon seit jahren mit Thaiboxen anfangen. Ich hatte aber immer Angst alleine hinzugehen. Am Donnerstag will ich aber anfangen und geh zu einen Probetraining hin. Wenn ich dort bin wo muss ich hin? Muss ich den Trainier suchen oder soll ich mich sofort umziehen? Und nach dem Training, soll ich sofort mich umziehen und abhauen? Oder soll ich was meinen Trainer sagen? Wenn ja was? Und wie läuft es mit'm Anmelden ab, soll ich sofort nach dem Training sagen ich will mich anmelden oder erst im nächsten training? Danke :-)

Antwort
von OnkelSchorsch, 6

Mach dir keine Sorgen.

Wenn du da hingehst, wirst du ganz sicher an der Halle oder der Schule andere treffen, die auch zum Training gehen. Da kannst du dann ja mal einen oder eine fragen, und sagen, dass du neu bist und zum Probetraining kommst. Habe keine Angst, die Sportkollegen und -kolleginnen kannst du unbesorgt fragen, die freuen sich, wenn die Gruppe wächst und werden dir ganz sicher gerne helfen.

Wenn du aber gar niemanden triffst und echt nicht weißt, was du machen sollst, dann gehe einfach zur Übungshalle. Dort wird dann garantiert jemand sein - und nun fragst du eben den (oder die). Dass du neu bist, keine Ahnung hast und zum Probetraining kommst. Auch der (oder die) wird dir sehr gerne helfen.

Ich vermute mal, dass man dir dann die Umkleide zeigt, dort gehst du hin und ziehst deine Sportsachen an. Dann gehst du in die Übungshalle und machst von jetzt an das, was dir vom Trainer gesagt wird. Keine Angst, niemand wird dich überfordern, das ist alles ganz easy.

Nach dem Training dann verabschiedest du dich von deinen neuen Bekannten, die du gemacht hast, gehst auch noch mal kurz zum Trainer (oder zur Trainerin) und bedankst dich kurz fürs Training. Wenn sich ein Gespräch ergeben sollte, okay, wenn nicht, auch okay.

Und wenn dir das Spaß gemacht hat, gehst du wieder hin. Mit dem Anmelden warte, bis man dich deswegen anspricht. Ich handhabe das in meinem Studio so, dass die Leute so etwa viermal probeweise mitmachen können, das handhabt jeder Trainer/Leiter aber anders.

Lass das mal ganz gelassen auf dich zukommen.

Viel Glück und viel Spaß!

Kommentar von nummer12345678 ,

Bis du auch ein Trainier? was trainierst du?

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Ich lehre seit vielen Jahren, habe Dan-Grade, Trainerschein und Lehrberechtigungen. Aber wir wollen hier nicht über mich reden, okay? Danke.

Kommentar von nummer12345678 ,

hat mich nur interessiert. Ich bin gespannt dadrauf ob ich morgen wirklich dort hingeh.

Antwort
von OzziT, 25

Mach dir nicht so viel Stress. Gehe zum Trainer hin wenn du ankommst und stelle dich erstmal ganz nett vor. Sag, dass du gerne anfangen würdest Thaiboxen zu lernen und fragst ihn, wo du dich umziehen kannst (wenn du es nicht schon weißt). Nach dem Training sagst du, dass es Spaß gemacht hat und du gerne weiterhin kommen willst. Aber einfach nur da sein und abhauen ist unverschämt.

Der Trainer muss keine Fremden trainieren!

Antwort
von Rottx1512, 6

Du überstürtzt es extremst. Ein Probetraining ist dazu da um mal zu gucken ob dir der Sport gefällt. Könnte ja sein, dass es totaler Mist ist...dann wirst du dich kaum anmelden, oder?

Und falls der Trainer nach einer Anmeldung fragt sag einfach, dass du noch gucken musst. Das hab ich auch gemacht. Er kann dich ja nicht zwingen anzufangen. Probetraining sind nichts verbindliches.

Antwort
von shibuke303, 15

zuerst auf jedem Fall zum Trainer melden... dann schauen ob dir das Training gefällt. Wenn du willst dann sofort anmelden (hab ich bei Karate vor 6 Jahren gemacht) oder nochmal drüber schlafen und ggfls. vergleicen.... das liegt bei dir

Antwort
von Strubbel87, 24

Als erstes musst du den Trainer aufsuchen. Bei ihm stellst du dich dann vor und fragst ihn ob es in Ordnung ist wenn du ein Probetraining mitmachst. Dann frag ihn wo du dich umziehen kannst und ziehe dich dann um. Du brauchst keine Angst zu haben. Du bist neu also ist es doch klar das du noch nicht weißt wo was ist und wie was funktioniert.

Am Ende solltest du nochmal zum Trainer gehen und ihm sagen das es dir viel Spaß gemacht hat und du gerne nochmal kommen würdest. Die meisten Kampfsportschulen bieten zwei probetrainings an.

Nach dem zweiten Probetraining solltest du dich dann aber entscheiden und dich anmelden

Ps: abhauen hinterlässt nur das Gefühl das es dir keinen Spaß gemacht hat

Antwort
von Durge, 16

Gute frage als ich anfing wurde ich von nem kampfmeister ausgebildet und der war immer recht cool (ok ich kannte ihn auch privat) aber ich denke du solltest nicht so verkrampft sein bleib einfach locker

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten