Frage von Crissi19, 1.189

Praktische Führerscheinprüfung heute das 4 mal durchgefallen?

Hallo Leute, mein Problem lautet wie bei der Überschrift die Prüfung. Ich weiss nicht mehr weiter da des jetzt meine 4 ist und jetzt bin ich am verzweifeln. Ich habe das gefühl das mein Fahrlehrer auch genervt von mir ist und keine vorbildliche Motivation ist. Die Fahrschule übt aucj druck aus von wegen du musst bezahlen und jede Prüfung die ich absolviere kostet mich jedesmal 240€ . Jeden monat geht mein ganzer lohn dafür auf und jedes mal verliere ich mehr die motivation. Ich würde ja aufgeben aber ich bräuchte den Führerschein für meinw arbeit und habe bis jetzt 3500€ dafüe ausgegeben. Ich bitte um einen Rat! Danke im vorraus :(

Antwort
von daCypher, 885

Vielleicht solltest du mehr Übungsstunden machen, die sind günstiger als eine versemmelte Prüfung

Oder evtl. auch die Fahrschule wechseln. Es gibt manche Fahrschulen, die mit günstigen Preisen locken, aber den Schüler so schlecht vorbereiten, dass er durch die Prüfung fällt und die Fahrschule dadurch Kohle macht.

Antwort
von Vyled, 903

Wegen der Fahrschule solltest du dir einfach die Po Backen zusammenkneifen. Klar finden die das komisch das du jedesmal durchfällst und am Ende ist es aber dein Geld.

Du solltest eher überlegen, WORAN es liegt. 
Also, was machst du Falsch usw? Bei 4x ist es schon sehr krass und du solltest echt drüber nachdenken ob du nciht eher noch mehr Fahrstunden nimmst bevor du eh immer wieder durchfällst.

Arbeite an dem, was du Falsch machst oder mache evtl einfach mehr Fahrstunden noch und probiere es dann erneut!

Antwort
von Woelfin1989, 546

:D Da musste ich jetzt an Spongebob denken.

Warum fällst Du denn jedes Mal durch?

Antwort
von FragaAntworta, 775

Keine Angst, Du kannst Deine Prüfung so oft wiederholen wie Du willst, allerdings mit den Kosten. Vielleicht klappt es irgendwann ja einmal. Woran liegt es denn?

Antwort
von Anno19XX, 850

Bei 4 Prüfungen 4 Mal durchfallen ist ziemlich krass. Entweder ist deine Fahrschule unfähig dich auf die Prüfung vorzubereiten, oder du kannst einfach nicht autofahren.

Ich an deiner Stelle würde mich mal nach einer anderen Fahrschule umgucken. Ich bin selbst beim ersten Mal durchgefallen. Vor der Wiederholung der Prüfung hab ich wegen eines Umzugs in einen anderen Ort die Fahrschule gewechselt, nochmal 3 Fahrstunden mit dem neuen Fahrlehrer in der neuen Umgebung gemacht und den zweiten Anlauf ohne Probleme fehlerfrei bestanden.

In deinem Fall kommt noch dazu, dass alle Seiten mittlerweile ziemlich frustriert sind, was nicht zur Lösung der Probleme beitragen dürfte.

Kommentar von schwabenmaedle ,

Ein guter Fahrlehrer hat keinen Grund frustriert zu sein, er ist dazu da seinem Schüler wenn er willig ist optimal darauf vorzubereiten. 

Erst wenn er merkt das die Anstrengungen nicht fruchten kann er eine pause vorschlagen in der Regel hat es noch jeder gepackt. 

Antwort
von Emmigirl, 404

Mein Onkel ist 7-mal durchgefallen. Einmal sogar nach 50m, obwohl er gut fahren konnte, er hat einfach nicht auf die Verkehrsschilder geachtet, dreimal hat er eine Rote Ampel überfahren.Er hat es aber immer weiter versucht, bis er es halt mal "zufällig" (wie er selbst immer sagt) geschafft hat. Vielleicht ist es ja bei dir auch so.

Antwort
von Lupili, 792

Hallo,

ich denke du musst jetzt einfach die Zähne zusammenbeißen und es weiter versuchen.

Wenn du dich nicht mehr gut in deiner Fahrschule aufgehoben fühlst, solltest du überlegen die Fahrschule nochmals zu wechseln - würde ich allerdings nicht machen.

Das dir die Motivation fehlt verstehe ich allerdings. Ich hoffe für dich das die nächste Prüfung besser läuft :)

Antwort
von Corazonchileno, 634

Frag doch mal woran du scheiterst und bitte deinen Fahrlehrer dich da besser zu orientieren. Vielleicht fehlt es an fahrpraxis und Sicherheit.

Antwort
von DudelFlanders, 657

Was waren das denn für 4 Gründe, weshalb du durchgefallen bist? Musst du dir eingestehen, dass du zu aufgeregt oder dergleichen warst und blöde Fehler gemacht hast, oder waren sie mehr oder weniger unverschuldet?

Ich hatte damals z.B. Angst davor, dass irgendein Kleinkind mir vors Auto läuft oder so... klar muss man so fahren, dass man notfalls immer bremsen kann, aber wenn zwischen parkenden Autos ein Kleinkind vorspringt, ist es mMn trotzdem unverschuldet.

Antwort
von schwabenmaedle, 596

vielleicht solltest Du mal eine Pause einlegen oder tatsächlich die Fahrschule wechseln und oder mit deinem Fahrlehrer einmal in Ruhe erörtern warum du es nicht schaffst normalerweise lässt ein Fahrlehrer seinen Schüler erst zur Prüfung zu wenn er sich hundert Prozent sicher ist.....einen Besuch auf dem Verkehrs übungsplatz könnte auch nicht schaden.

Geh es langsam an und setze dich nicht unter Druck.

Antwort
von Crissi19, 563

Hallo erstmal danke für die vielen hilfreichen antworten! :-))) beim ersten mal wahr es zum ende hin bei der autobahn das ich zu nahe am lkw wahr. Beim 2 mal bin ixh obwohl ich langsam wahr mit dem 3 gang an einer rechts vor links stele gefahren. Beim 3 mal wahr es wieder die autobahn;( da hab ich nicht die Ausfahrt genommen da ich dachte die währe die nächste ausfahrt und heute wahrs an einem grünpfeilschild, da hab ich zwar angehalten aber es hieße die räder haben noch gerollt 🙄 Sollte ich lieber diw fahrsxhule wechseln? 

Kommentar von Woelfin1989 ,

Klingt, als wäre Dein Fahrlehrer sch***.

Ich bin beim ersten Mal durchgefallen und wäre es beim zweiten Mal fast wieder, weil ich vor lauter Nervosität (hab große Prüfungsangst) Flüchtigkeitsfehler gemacht habe.
Der Fahrlehrer hat beim zweiten Mal den Prüfer überzeugen können, dass ich normal besser fahre und so hab ich den Schein bekommen.

Hast Du jedesmal den selben Prüfer?

Den dritten Durchfallgrund finde ich ja krass, nur weil Du die falsche Ausfahrt genommen hast - Da muss sich der Prüfer halt besser ausdrücken.

Wenn Du glaubst, dass es am Lehrer liegen könnte, würde ich die Schule wechseln.

Antwort
von FrankoLogo, 732

weiter machen, bei der Fahrt konzentrieren. Wenn du jetzt aufgibst hast du das ganze Geld rausgeschmissen. 

Antwort
von Hoehlenmaus, 504

Hast du mal über einen fahrschulwechsel nachgedacht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten