Frage von leveus, 1.214

Powerline Adapter verliert ständig Verbindung?

Hallo Ich habe meinen Pc mit einem Powerline Adapter verbunden. Das ist das Ding welches man in die Steckdose steckt und darüber eine Verbindung zum Router herstellt. Das hat auch alles super funktioniert und läuft schon seit über einem Jahr so. Jetzt haben wir allerdings eine 100k Leitung bekommen und uns dafür euch einen neuen Router geholt. Anfangs funtionierte alles perfekt doch seit 2-3 Tagen verliert der Powerline adapter immer die Verbindung. Vorgestern war das Abends der Fall. Ich wusste mir da nicht zu helfen also ging ich schlafen und am nächsten morgen ging wieder alles aber gestern Abend hatte ich wieder das selbe Problem ich hab mein Pc dann einige male ein und ausgeschaltet und manchmal hatte ich wieder eine Verbindung die war aber extrem langsam und brach nach einigen Minuten wieder ab.Über Nacht hat sich das Problem leider auch nicht gelöst.

Beim Adapter am Router Leuchten alle Lichter grün, bei dem an meim PC alle außer die Powerline Leuchte die blinkt rot und die darüber flackert leicht aber ich glaub das hat nicht viel zu sagen da sie immernoch grün ist.

Ich sollte noch sagen das das Wlan trotzdem funktioniert und wenn ich auf Problembehandlung gehe immer kommt das Ethernet nicht über eine gültige Ip konfiguration Verfügt.

Ich hab schon gegoogelt aber bis jetzt konnte mir noch kein tipp helfen

Vielen dank für alle Antworten

Antwort
von Spezialwidde, 1.170

Wohnt ihr in einem Mehrparteienhaus? Wenn irgendjemand ein Gerät einschaltet das starke elektromagnetische Störungen verursacht (ältere geräte mit unentstörten Universalmotoren zum Beispiel) verlieren die Geräte die Verbindung.

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Internet, 1.007

die Powerline-Led zeigt dir ja an, das die beiden Adapter miteinander Verbindung haben, leuchtet eine nicht, dann auch keine Verbiindung ;)

Adpter zurückseten und neu verbnden miteinander

was gerne Probleme dabei macht sind Netzteile von Geräten wie Led-Lampen usw. und da es erst seit dem neuen Router ist, vielleicht macht dieses neue Netzteil Probleme

Antwort
von mm78pr, 1.089

Ich würde die Adapter mal testweise im selben Raum verwenden um möglichst eine kurze Strecke zu haben und auch beide direkt an die Steckdose in der Wand und nicht in Verteilerdosen.
Ist die Verbindung dann besser liegt es schon mal nicht am neuen Router oder an den Adaptern sondern wohl am Stromnetz. Kam irgend ein neuer Verbraucher dazu der vielleicht störend auf die Signale einwirkt ?

Tritt das selbe Problem auf dann würde ich mal andere Adapter ausprobieren. Meine Erfahrung mit diesen Teilen haben gezeigt das sie leider nicht lange funktionieren, ich hatte mal welche von NET TP Link die waren nach 5 und 8 Monaten Dauerbetrieb kaputt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community