Frage von TalonPaw4201, 34

Pilz auf Baumrinde (Katze Klettermöglichkeit)?

Mein Vater hat vor ein paar Tagen einen Apfelbaum in unserem Garten gefällt (ca. drei bis vier Meter hoch, der Stamm vll 30 Zentimeter dick).

Ich will jetzt aus den dicksten Ästen und Teilen aus dem Stamm was zum Klettern für eine Katze bauen, aber der Baum hat irgendwelche Pilze (oder sowas Ähnliches, jedenfalls sieht es wie Pilze aus). Sehr krank kam er mir nicht vor, er hatte immer die besten Äpfel von allen und die Blätter waren auch normal. Nur eben diese gelben und weißen "Kreise" auf der Rinde sehen komisch aus.

Ich hab überlegt ob ich die Rinde abmachen sollte damit sich keine Katze irgendwas "holt" oder Ähnliches, aber ohne Rinde ist die Oberfläche total glatt und ich weiß nicht ob sich eine Katze da wirklich gut festhalten kann. Klar sind sie super Kletterer, aber was könnte man da machen dass es rauer wird? Und muss man die Rinde überhaupt abmachen?

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihre Katze. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xbumblebee, 29

Keine Sorge, das sind Flechten! Diese Schaden den Bäumen (und deinen Katzen) überhaupt nicht, da sie keine Wurzeln besitzen - du kannst sie also einfach abschrubben.

Die Gelbe ist eine gewöhnliche Gelbflechte, die gräuliche dürfte eine Caperatflechte sein.

Antwort
von melinaschneid, 21

Der Stamm ist noch frisch. Bevor du ihn verarbeitest sollte er gut abgelagert sein. Frisches Holz arbeitet noch sehr und egal was du baust es würde sich mit der Zeit verziehen. Das nächste ist das du den Stamm gut reinigen solltest ansonsten hast du jede Menge Dreck in der Wohnung.

Die rinde von Apfelbäumen wird beim trocknen wahrscheinlich abfallen bzw. Porös. Ich würde die rinde abmachen und den Stamm mit Sisal umwickeln.

Antwort
von scatha, 22

Das sind Flechten und die sind für die Katze unbedenklich. Pilze sind beim Berühren übrigens auch nicht giftig.

Antwort
von dennybub, 10

Kannst du alles dran lassen, die Katze hätte draußen auch damit Kontakt. Zu sehr schrubben würde ich die Teile auch nicht, denn dann sind all die interessanten Gerüche für die Katze weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten