Frage von Roxy2409, 130

Partner ließt meinen Whats App Verlauf und beendet dann die Beziehung?

Mein Freund und ich sind seit Oktober zusammen. Optisch unterscheiden wir uns schon ein bisschen da mein Freund ein paar Kilo zu viel auf den Rippen hat was mich aber überhaupt nicht stört. Gestern Abend war ich bei Ihm und alles war in Ordnung bis er mich plötzlich wie aus dem nichts frägt warum ich Ihn liebe. Ich war so perplext das ich wissen wollte wieso er mich das jetzt frägt und das ich ihm das von selber aus sage wenn ich meine das es passt. Wir haben uns dann gestritten und es ging um eine Abnehmklinik die wir Sonntag angesehen haben und er meinte dann, ich stehe nicht hinter Ihm und sag Ihm zu wenig dass ich es toll finde wenn er dort hin geht etc. (Ich habe Ihm am Sonntag, nachdem er mich nach meiner Meinung gefragt hat gesagt, dass ich es super finde wenn er in diese Klinik geht). Ich bin nicht so der Gefühlsmensch und kann auch nur schwer darüber reden. Naja jedenfalls hat sich das ganze sehr hochgeschaukelt und ich bin dann aufgestanden und habe Ihm gesagt, dass ich jetzt gerne Heim möcht und bin richtung Haustüre gegangen. Er kam dann hinterher und bat mich Ihm seinen Haustürschlüssel zurück zu geben und es tut Ihm sehr Leid was er jetzt macht und er liebt mich sehr aber er beendet hiermit die Beziehung. Nach kurzer Stille sagte er noch, er habe einen rießen Fehler gemacht! Wir waren am Freitag feiern und ich habe leider zu tief ins Glass geschaut und bin dann ins Bett gefallen und er hat mein Handy genommen und meinen Whats App Verlauf mit einem Bekannten gelesen. Es ging unter anderem in diesem Verlauf um seine Figur. Mein Bekannter macht sich lustig und anstatt das ich hinter meinem Freund stehe habe ich mitgemacht. Es steht aber auch sehr viel in dem Verlauf das ich glücklich bin und meine Zukunft mit Ihm gestalten will und ich irgendwann Kinder mit ihm möchte etc. Ich hab dann seine Wohnung verlassen und von Ihm kann dann ein Foto mit dem Whats App Verlauf wo es über seine Figur ging und mein Freund hat dazu geschrieben "Es tut mir für uns sehr leid. Ich liebe dich". Ich habe Ihm dann ein Foto von dem Buch "Was ich an dir Liebe" geschickt mit der Info, dass er den 14.02. hätte abwarten sollen und dort alles drin steht was ich Ihm selten oder garnicht sage und mein letzter Satz war dann Alles Gute! Dann kam von Ihm ein Roman dass es Ihm leid tut und er jetzt weiß wie sehr ich Ihn liebe und er hat das nicht gewusst und er will nicht Schluss machen und wir können das schaffen usw. Ich habe gestern den ganzen Abend bzw die ganze Nacht geweint weil ich so verletzt bin und nicht verstehen kann wieso man die ganze Beziehung weg wirft. Könnt Ihr mir einen Tip geben was ich jetzt machen soll? Die Beziehung wird so ganz bestimmt nicht mehr wie vorher.... Und Sorry das ich jetzt alles so aufführlich geschrieben habe.

Antwort
von Andracus, 45

Also ich glaube es wird deutlich, dass ihr euch eigentlich beide noch liebt. Und wahrscheinlich ist euch beiden klar, wer welchen Fehler gemacht hat. Natürlich würde die Beziehung, wenn ihr sie wieder aufnehmen würdet, nie mehr so sein wie davor - aber das ist vielleicht gar nicht unbedingt schlecht. Sicher wird am Anfang manches noch ein bisschen unangenehm sein, nachdem man so aneinander schuldig geworden ist, völlig unnötigerweise eigentlich... Aber gerade deshalb hättet ihr jetzt das einmalige Potenzial, an der Erfahrung zu wachsen - gemeinsam, und aufeinander zu. Das Gefühl,sich gegenseitig auch größere Sachen verzeihen zu können, ist ein ganz besonders Wertvolles, weil es euch gegenseitig zeigen kann, dass eure Liebe größer ist als die Dummheiten, die ein Mensch manchmal verzapft. Möglich, dass es nie wieder wird wie vorher - aber ich glaube nicht, dass das an einem Verlust von Vertrauen liegen wird, sondern an einem Gewinn an Reife in eurer Beziehung. Es wird ein positives Anders sein.

Ich möchte dir unbedingt raten, es nochmal mit ihm zu versuchen. Gib ihm die Chance, und lass dir selbst die Chance geben. Eure gemeinsamen  Zukunftsträume sind immer noch viel zu realistisch und zu wertvoll, um sie wegen dieser kleinen Sache wegzuwerfen. Vieles mag sich zwischen euch verändert haben - aber nicht unbedingt zum Schlechten! Vertrauen lässt sich neu aufbauen, wenn beide Seiten sich das wünschen. Später schaut ihr vielleicht darauf zurück und könnt nur noch darüber lachen.

Lass dir die Geschichte nochmal durch den Kopf gehen und entscheide dann. Aber lass ihn nicht zu lange im Ungewissen, sonst kann es sein dass er euch doch aus Resignation aufgibt und dann wirklich nichts mehr zu retten ist.

Antwort
von ladyell, 32

Naja ihr habt euch beide gleich blöd verhalten.

Wenn dir die Beziehung wichtig ist, dann triff dich mit ihm, macht ein Fläschchen Wein auf und redet gemütlich über alles. Scheinbar ist ihm nicht klar was du an ihm hast.

Versuch ihm zu erklären dass du ihm eben nicht jeden Tag sagst wie sehr du ihn liebst weils nicht deine Art ist, aber dass es dadurch nicht weniger wahr ist. Außerdem haben die Worte doch viel mehr Bedeutung wenn man sie nicht jeden Tag hört.

Eine Beziehung ist ein geben und nehmen und nicht "ein oh ich bin beleidigt wegen einer Äusserung ich mach Schluß" Ich erzähle meinem Freund alles und wenn ich das irgendwann nicht mehr könnte dann stimmt irgendwas nicht.

Antwort
von SmnthFrdrch, 45

Das war schon eine blöde Aktion, ich denke einfach das er Angst hat und sich nicht so sehr bestätigt fühlt. Ich denke, durch seine Gewichte hat er vielleicht Angst dich zu verlieren und tut dann überreagieren. Sowas kann vorkommen und ihr seid ja noch gar nicht so lange zusammen, dann muss man erst diese "Verlässlichkeit zu einander" aufbauen. Ich würde ihm einfach noch einmal eine Chance geben, ihm klar machen, dass das eine doofe Aktion von ihm war und ihm sagen, was du erwartest (gerade in solchen Situstuon). Versuche ihm dann noch einmal etwas mehr Sicherheit zu geben, vielleicht hilft das dann ja.

Ich hoffe, ich konnte dir damit etwas helfen. Wünsche dir auf jeden Fall, egal wie du dich entscheidest, viel Erfolg!

Antwort
von Kiboman, 24

es ist ja nicht ao das ich das lustig finde, aber die figur ist ja kein neues thema bei euch,

jeder hat schonmal sachen uber den anderen partner gesagt die der andere nicht so toll findet.

der unterschied ist wie mam damit umgeht, das er deinen whatsapp verlauf liest finde ich schlimmer als das gelästert.

irgendwas muss ihn ja bewegt haben dein handy zu nehmen und zu lesen,

ich und meine frau sagen uns alles was uns stört, ich könnte jedentag ihren verlauf lesen, ich habs noch nie gemacht weil ich nicht erwarte das ich da was finde.

sprecht euch aus, sagt was euch stört, wenn du es toll findest das er abnehmen will dann unterstütze ihn dabei, nichts sagen ist wie "is mir eigentlich egal"

sag ihm genau was du über ihn denkst und was er tut, nur so kann man eine vertrauens basis schaffen.

wenn die infos nicht von alleine kommen, werden sie sich besorgt.

Antwort
von samtastisch, 15

Es ist meiner Meinung nach ein unding das er den WhatsApp Verlauf durchliest, klar sollte man keine Geheimnisse in einer Beziehung haben - aber dennoch einem die Privatsphäre lassen. Schließlich geht einem nichts alles an, was man mit anderen Freunden/Kollegen/Bekannten/Verwandten schreibt. 

Schließlich kann ja genau so gut sein das ein gute/r Freund/in ihre Probleme einem erörtert die nicht für jeden bestimmt sind.

Dies ist nicht nur ein Anzeichen für Eifersucht, sondern auch das er dir nicht Vertraut und dich somit kontrolliert. Des weiteren sorgt er mit solchen Aktionen das man auch ihm in Zukunft misstrauischer ist "Wie lange liest er heimlich meine Nachrichten?", "Wird er wieder drin lesen?"...

Ich kann aber auch entnehmen das ihr beide euch liebt, du solltest dich dennoch dafür entschuldigen das du ebenfalls Witze über ihn gemacht hast, aber ihm auch verdeutlichen das es nicht in Ordnung ist zu schnüffeln und das ganze auch noch abzufotografieren (!) - Privatsphäre und Vertrauen sind wichtige Bestandteile in einer guten Beziehung. 

Wie du bzw. ihr in Zukunft am besten verfährt, ist eure Sache und könnt nur ihr selbst entscheiden. Suche mit ihm das Gespräch und erwähne auch deine Standpunkte. Bleib sachlich und lasst es ruhig und langsam angehen...

Antwort
von TaigaLoveManga, 14

Hey:)

Also erst mal: Ihr habt beide totalen mist gebaut. Aber: warum wolltest du direkt gehen, als ein Streit entstanden ist? Du stehst jetzt im Ungewissen, weil du dem Streit aus dem weg gehen wolltest. Sowas muss man aussprechen.

Du solltest deinem Freund sagen, dass es nicht okay ist, dass er deine Nachrichten liest (sofern das auch dein Standpunkt ist). Du solltest ihm dennoch erklären, dass du ihn sehr liebst und du solltest dich entschuldigen.
Es könnte für ihn einfach so wirken: Ihr streitet, er fühlt sich nicht bestätigt, du ergreifst die Flucht. Ohne zu sagen, dass es nicht so ist.

Reden ist hier das einzige was hilft. In einer Partnerschaft ist man füreinander da, haut nicht einfach ab, lästert nicht über den Partner - hier dein Fall - und man liest auch nicht den Chat vom Partner - dein Freund-.

Sprecht das aus. Manchmal muss man sich halt vorher überlegen, was man sagt oder schreibt.

Ich denke aber, mit reden kommt alles wieder ins Lot. :)

LG Taiga

Antwort
von MonikaDodo, 31

Ich finde du hast ihn tief verletzt! Mitmachen wenn sich über den Partner lustig gemacht wird, zeugt eher nicht von Liebe! Ganz ehrliche Meinung von mir... Ich kann ihn voll und ganz verstehen.

Kommentar von ladyell ,

Was er gemacht hat ist auch nicht besser, heimlich ans Handy gehen und dann auch noch die Sachen vorhalten.

Kommentar von MonikaDodo ,

Das sehe ich anders aber es ist dein gutes Recht, eine andere Ansicht zu haben.

Antwort
von KerstinLisa, 23

Setzt Euch zusammen und redet in RUHE. Kneif Deinen Hintern zusammen und sprich über Deine Gefühle. Es ist nicht so schwer. Woher soll er wissen , was Du fühlst, wenn Du es nicht sagen kannst ? Sicher, es bedarf nicht immer vieler Worte, aber mal ich liebbe Dich, oder ich bin stolz auf dich, kann man doch mal sagen. Du hörst es doch sicher auch gern.
An Deinen Gefühlen solltest Du zweifeln, wenn Du nicht hinter Deinem Freund stehst. Es ist aber einfacher zu lästern, oder ? Egal wie lustig dein "Freund" ist, wenn er sich über den Mann lustig macht, mit dem Du Deine Zukunft planst, ist es kein richtiger Freund. Du solltest Dir überlegen, wer von Beiden Dir wichtiger ist.


Antwort
von Strolchi2014, 35

"Betrunkene und kleine Kinder sagen die Wahrheit". An dem Spruch ist was dran.

Wenn dir an der Beziehung was liegt, sprich dich mit deinem Freund aus.

Antwort
von nickboy, 20

ohje da hast du ja ordendlich mist gebaut.... versezt dich mal in ihn rein er endeckt ein wahtsapp verlauf in dem du dich mit einem kumpel über ihn lustig machst und das über seine figur wo er vieleicht schon probleme hat sich selber zu akzeptiren so wie er ist soein verhalten verletzt ungemein da du ihn nicht verteidigt hast! naja nungut das kind ist jetzt im brunnen gefallen jetzt must du schadensbegrenzung bzw. wiedergutmachung leisten als allererstes soltest du dich dafür entschuldigen was du gemacht hast, ihm anschlißend den wahtsapp verlauf zeigen wo drine steht das du ihn liebst und du kinder haben willst mit ihm etc, und dann halt mit im reden ob es vieleich noch eine changse gibt das ihr eure bezihung rettet usw. darf ich fragen wie alt du und dein freund seid ? Viel glück ich hoffe du krigst das wieder hin und wen du ihn wirklich so sehr liebst kämpfe um die bezihung

Antwort
von 19BVB09, 22

Hallo :)

klar ist es doof gelaufen, dass Du nicht hinter Deinem Freund standest, sondern Ihm in den Rücken gefallen ist.

Das war sicherlich sehr verletzend für Ihn.

Ich kann auch verstehen, dass er so enttäuscht war, dass er so nicht weiter machen möchte.

Jetzt ist es an Dir, Dich angemessen für Dein Verhalten zu entschuldigen.

Sag Ihm, er soll sich den 14.02. freihalten, dann trefft Ihr euch zur Aussprache.

Koch was leckeres für Ihn und macht euch nen schönen Abend, wenn ein bisschen Gras über die Sache gewachsen ist, wird sicherlich alles wie vorher. :)

Antwort
von xxgirl19, 11

Wie ich da sehe : es steht illoyalität deinerseits gegen neugier seinerseits.
Wenn du eine loyale freundin gewesen wärst, wäre es dazu nicht gekommen.. meiner Meinung nach bist du die schuldige..
Ich würde mich noch mal bei ihm entschuldigen, denn nicht zum Partner zu stehen ist für mich hoch verrat.. meine nachrichten kann mein freund lesen - das Heinlichste was er erfahren würde, ist sein Geburtstagsgeschenk.. ich würde mir aber an deiner Stelle überlegen was er dir wert ist, denn wenn du ihn nicht verteidigst, weil du denkst er wird es eh nie merken.. :/ und zu diesem kumpel der sich lustig macht - der ist widerlich und oberflächlich.. so darf man nur sein wenn man Mr Universe ist und dann ist man nicht mal so.. ;)

Viel glück, berichte mir wofür du dich entscheidest und wie es ausgeht..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten