Outing vor Familie crossdressing?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde an Deiner Stelle nicht mit der Tür ins Haus fallen und relativ normal gekleidet denke ich wäre das Beste für ein Gespräch mit Deinen Eltern. Dann kannst Du sehen was die noch akzeptieren und was denen zu weit geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Erfahrung. Ich versetz mich jetzt aber mal in die Paparolle. Da würde das ganze schon authentischer rüber kommen, wenn du dich so gibst, wie du dich outen willst. D.h. "verkleidet". Ob deine Eltern das akzeptieren oder nicht, du kannst dich nicht ändern, sondern es ist so wie es ist. Verbieg dich nicht, sondern finde einen Weg, um dich nicht verstecken zu müssen. Viel Glück und ich hoffe, dass dir viel Last abgenommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus dem Bauch heraus würde ich auch sagen "erstmal normal". Andererseits, das habe ich selber festgestellt, habe´n viele ganz falsche Vorstellungen, selbst bei einem schlichten Jeansrock mit T-Shirt, wie das am Mann aussieht, und sind erstmal dagegen. Sehen mich aber welche zuerst im Jeansrock, stellen fest dass das durchaus normal aussieht, ist die Reaktion eine ganz andere!

Daher wäre mein Rat: erstmal schon in einem solchen Outfit, aber gemäßigt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung