Frage von buschubuschu, 99

Ohrlöcher schießen bei bijou Brigitte ohne Eltern?

Hey Leute wollte mir ohrlöcher schießen lassen bei bijou Brigitte, meine Eltern sind auch einverstanden aber nicht da grad um mitzugehen, dürfte ich da hin gehen und die machen es mir? bin 15 Jahre alt, lg

Antwort
von Lycaa, 55

Kommt darauf an, wie lässig die im Geschäft drauf sind.

Bei meinem alten Arbeitgeber musste ein Erziehungsberechtigter bei Minderjährigen mit zugegen sein und sich auch ausweisen beim Ausfüllen der Einverständniserklärung. Ein anderer Erwachsener als Begleitperson wäre nicht akzeptiert worden (auch nicht Oma oder Tante) und die Einverständniserklärung wäre auch keinem Jugendlichen zum Ausfüllen zuhause mitgegeben worden.

Ich weiß aber, dass es Betriebe gibt, die das nicht so streng handhaben.

Antwort
von HelftMir123, 63

Bijou Brigitte ist einer der letzten Läden in denen man sich piercen lassen sollte....Geh zu einem richtigen Piercer, wo seriös gestochen (!!) wird. Das ist hunderte Male sicherer, hygienischer und deutlich geeigneter als diese Billigpfuscherei mit den Pistolen. Beim Schießen wird das Gewebe unnötig beschädigt, der Stichkanal ist ausgefranzt, der Schmuck ungeeignet und die Pflegehinweise meist auch falsch. 

Nein, wenn sie es richtig / seriös machen kommst du ohne Eltern ( du brauchst mindestens einen Nachweis der Einverständnis, was auch durch einen Zettel o.ä. nicht gegeben ist weil leicht fälschbar) nicht weit. Aber wie gesagt, es ist halt ein Billigladen, die nehmen es schon mit der Hygiene nicht so genau, kann sein, dass ihnen auch dein Alter egal ist ;)

Antwort
von Samila, 55

ohrlöcher schiessen die meisten ab 14 ohne einverständniserklärung. jedes weitere, also nach oben hin, nur mit erlaubnis. ansonsten frag bei juwelieren oder apotheken, die machen  das auch.

meine tochter wollte ein zweites mit 14, die brauchte was schriftliches und sie haben mich sogar vorher noch angerufen

Kommentar von HelftMir123 ,

Seriös sind die dann aber nicht - gut, sie schießen, ein Wunder ists also nicht dass sie es auch mit dem Gesetz nicht so genau nehmen...

Unter 18 Jahren müssen die Eltern ihre Einverständnis bringen, und das geht nur wenn diese dabei sind, unterschreiben und sich ausweisen können. Ohne macht sich der "Täter" strafbar...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten