Frage von xXxmariusxXx, 30

Notendurchschnitt zu schlecht fürs Gymnasium?

Hey, Leute ich wollte fragen ob mein Notendurchschnitt zu schlecht fürs Gymnasium ist er beiträgt 3,2

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 27

Falls du von der Realschule auf ein Gymnasium wechseln möchtest, wird es wohl nicht reichen.

In den meisten Bundesländern würde man mit diesem Schnitt den Qualifikationsvermerk bzw. den erweiterten Realschulabschluss nicht erreichen.

Ein Wechsel aufs Gymnasium würde ich bei diesem Schnitt im übrigen auch nicht empfehlen. Alternativ könntest du das Fachabitur machen. Auch besteht zumindest in NRW die Möglichkeit das 10. Schuljahr einmal zu wiederholen um den Q-Vermerk doch noch zu erhalten.

Solltest du bereits auf einem Gymnasium sein, ist dies ein mittelmäßiger/unterduchschnitlicher Schnitt mit viel Luft nach oben. Auch wenn du die Versetzung ins nächste Schuljahr damit wohl schaffen würdest, sofern du keine 5er hast oder du diese ausgleichen kannst.

Antwort
von christl10, 23

Die Frage sollte nicht lauten ob zu schlecht, sondern ob Du auf dem Gymnasium aufgenommen wirst. Du solltest die Zulassungsvoraussetzungen prüfen. Natülich wird es auf dem Gymnasium schwerer werden. Man sagt so, im Schnitt verschlechtert sich der Realschüler um 1 oder sogar 2 Noten, aber das hängt ja von jedem einzelnen ab inwieweit er bereit ist auch zu lernen. Daher würde ich es auf jeden Fall mal probieren, mir aber auch einen Plan B überlegen, wenn es zu schwer wird und Du es nicht schaffst. 

Antwort
von Chrissi170401, 13

Um von der Grundschule aus für das Gymnasium zugelassen zu werden braucht man mindestens einen Schnitt von 2,33. Du könntest auch eine Aufnahmeprüfung machen um zugelassen zu werden.

Wenn du von der Realschule auf das Gymnasium wechseln willst, wirst du wahrscheinlich nicht angenommen werden, da auf dem Gymnasium ein sehr hoher Notendruck herrscht (gehe selbst auf ein Gymnasium).

Also das Fazit: Es ist sehr schwierig mit diesem Schnitt auf ein Gymnasium zu gehen/wechseln.

Kommentar von IceCreamInJuly ,

ich glaube das ist gar nicht mal möglich

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 3

Falls die Frage für den Mittleren Schulabschluss ist:

Als Faustregel gilt: Du brauchst einen Schnitt von mind. 3,0 in den drei Hauptfächern (5 dort nicht erlaubt) und ebenfalls einen Schnitt von 3,0 bei den übrigen Fächern. Das ist aber in jedem Bundesland etwas anders geregelt !

Am besten googelst Du nach "Berechtigung für die gymnasiale Oberstufe - Dein Bundesland". Da könnten dann fiese Verordnungen kommen, durch die Du Dich aber durchwühlen müsstest.

Antwort
von Woitschig, 20

Dieser Durchschnitt ist leider nicht im Raum des Maßes der Anforderungen am Gymnasium.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community